Beiträge-Archiv

Nicht noch mal drei Treffer kassieren

Quelle: Münchner Merkur vom 10.09.2016 – Text: Christian Heinrich

Remis der Reserve des SV Planegg-Krailling beim ESV München macht Mut für die Aufgabe in Laim und die weitere Saison.

ali-maisam-morad_by-dagmar-rutt

Ali Maisam Morad – Foto: Dagmar Rutt

Als der Ball bereits nach 25 Sekunden in den Münchner Maschen zappelte, da war Andreas Budell richtig aus dem Häuschen. „Das war ein Bombenstart“, so der neue Trainer der Planegger Reserve. Dass der Treffer durch die unfreiwillige Mithilfe eines ESV-Akteurs fiel, störte den Coach ebenso wenig wie das 3:3-Unentschieden, mit dem sich seine Elf nach dreimaliger Führung zufriedengeben musste. „Es war ein Punktgewinn für uns.“ Weiterlesen

Steinweg warnt vor Leichtfertigkeit: „Das ist eines der schwersten Spiele“

Quelle: Münchner Merkur vom 10.09.2016 – Text: na

Vor der Saison teilten der SV Planegg-Krailling und der SC Fürstenfeldbruck ein ähnliches Schicksal. Beide Vereine waren aus der Landesliga abgestiegen, beide hatten zahlreiche Abgänge zu verkraften.

Nach acht Spieltagen in der Bezirksliga könnte die Lage aber nicht unterschiedlicher sein. Planegg thront ungeschlagen an der Tabellenspitze, Bruck ist Schlusslicht mit mageren zwei Zählern. Am Sonntag kommt es zum direkten Duell (15 Uhr, Hofmarkstraße).

tristan_roempp_01_marked

Wieder mit von der Partie – Tristan Römpp

Weiterlesen

Ochsendorf festigt Tabellenführung im Derby

Ochsendorf_markedDer SV Planegg-Krailling gewinnt das Würmtal-Derby bei der DJK Pasing mit 1:0. Dadurch bleibt der SVP ungeschlagener Tabellenführer in der Bezirksliga Süd. Die Pasinger verlieren dagegen ihr drittes Spiel in Serie.

Nach dem Schlusspfiff hätte die Stimmungslage beider Mannschaften kaum unterschiedlicher sein können. Während man sich vor der Pasinger Bank bereits voller Ernst auf die kommende Trainingswoche einschwor, feierte Planegg lautstark seinen Spitzenplatz in der Tabelle. Selbst mit Siegen aller Konkurrenten in deren Nachholspielen ist der SVP nicht von Rang eins zu verdrängen – wenigstens für eine Woche.

Weiterlesen

Planeggs U19: Gute Stimmung sogar beim Straftraining

Quelle: fussball-vorort.de – Text: Michael Grözinger

lelleck2Die A-Junioren des SV Planegg-Krailling stehen vor ihrer sechsten Saison in der Landesliga in Folge. Nach dem Abstiegskampf in der vergangenen Spielzeit will Neu-Trainer Michael Lelleck heuer wieder oben mitspielen.

Zwei Monate ist es nun her, dass die Fußball-Abteilung des SV Planegg-Krailling am Personalrad gedreht hat. Im Zuge dessen wurde Michael Lelleck auf eigenen Wunsch als Trainer der zweiten Herrenmannschaft abgesetzt und übernahm fortan die A-Junioren (wir berichteten). Mit diesen hat der Übungsleiter nun den Großteil der Vorbereitung über die Bühne gebracht und steht vor dem Beginn der Landesliga-Saison.

Das sechste Jahr in Folge ist der SVP in der dritthöchsten Spielklasse der U19 vertreten. In der vergangenen Spielzeit musste er lange um den Klassenerhalt kämpfen. Zuvor war man drei Jahre in Folge jeweils nur um einen Platz an Aufstieg oder Relegation gescheitert. „Ich möchte gerne wieder oben mitspielen, kann die Liga aber gar nicht einschätzen“, sagt Lelleck, der bislang keine Zeit gefunden hat, sich eine Vorbereitungspartie der Konkurrenz anzuschauen. Generell erwartet er jedoch den FC Ismaning, die JFG Neuburg und den TSV 1860 Rosenheim im Aufstiegskampf.

Weiterlesen

Steinweg: „Das ist ein Spitzenspiel“

Quelle: fussball-vorort.de – Text: Niko Aretin

Steinweg_2016Fast vier Jahre liegt das letzte Derby zwischen der DJK Pasing und dem SV Planegg-Krailling zurück. Am 25. November 2012 feierte der SVP einen 4:1-Sieg.

Nicht viele der Fußballer von damals werden auch am Sonntag bei der Wiederauflage des Duells an den Start gehen (Anpfiff: 15 Uhr, Agnes-Bernauer-Straße). Auf Planegger Seite könnten dies Andreas Petermeier und Torhüter Daniel Sturm sein. Bei beiden ist der Einsatz wegen kleinerer Verletzungen jedoch fraglich. Bei den Pasingern gibt es zumindest theoretisch mehr Kandidaten.

Der SVP thront seit zwei Wochen an der Tabellenspitze der Bezirksliga Süd. Die Favoritenrolle weist Coach Andreas Steinweg dennoch von sich. „Wenn Pasing seine zwei Nachholspiele gewinnt, sind sie punktgleich mit uns. Von daher ist das ein Spitzenspiel“, sagt Steinweg. Die jüngsten Ergebnisse der DJK, die nach gutem Saisonstart zuletzt zweimal verlor, will er nicht überbewerten. „In der Liga kann jeder jeden schlagen. Es kommt vor allem auf die Tagesform an und darauf, wer wie viele Verletzte und Urlauber hat“, so Steinweg.

Weiterlesen

„Ein Unding“ – Steinweg über Platzverweise verägert

Quelle: fussball-vorort.de – Text: Niko Aretin

Der SV Planegg-Krailling bleibt in der Bezirksliga weiter ungeschlagen. Mit einem 2:2 gegen den SV Aubing holt sich der SVP sogar die alleinige Tabellenführung.

Wieder sprang für den SVP gegen ein Spitzenteam nur ein Unentschieden heraus – das vierte im siebten Saisonspiel. „Drei Punkte wären drin gewesen“, sagte Coach Andreas Steinweg, der sich über den verpassten Heimsieg aber nicht übermäßig ärgerte.

Weiterlesen

Im Kurzporträt: Michael Lelleck vom SVP

Michael Lelleck ist in diesem Jahr aus der Fußball-Jugend des SV Planegg-Krailling in den Herrenbereich gewechselt.

Team_1_017_markedDort zählt er zum Kader der Bezirksliga-Mannschaft, die nach dem Abstieg aus der Landesliga überraschend stark in die Saison gestartet ist. Der Flügelspieler hat unter anderem mit einem Tor seinen Anteil daran.

Geburtsort/-tag16.08.1997, München

Familienstand: Ledig

Trainingsaufwand pro Woche: Derzeit zweimal die Woche

Sportliches Ziel: Nichts mit dem Abstieg zu tun haben, fit werden und verletzungsfrei bleiben

Weitere Hobbys: Nur Fußball

Lieblingsvereine: FC Liverpool und Real Madrid

Lieblingsspieler/Vorbilder: Luka Modric

Leibgericht: Schnitzel mit Pommes

Wenn ich ausgehe, dann findet man mich hier: Beim Shisha rauchen

Berufswunsch: Steuerfachangestellter

Lieblings-Platzerl: Mehrere Orte in der Stadt

Lieblingssendung: Ich schaue fast keine Serien

Das lese ich gerade: Nur die Sportartikel der Zeitungen

Liebstes Urlaubsziel: Zadar, Kroatien

Mein Motto: Niemals aufgeben!

Quelle: fussball-vorort.de – Text: Michael Grözinger

Alle Spiele im Überblick

Laden...

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an