Beiträge-Archiv

Keeper Nothhaft rettet Planegg das Remis

Wäre dem Landesligisten SV Planegg-Krailling vor der Partie beim SB Chiemgau Traunstein ein Unentschieden angeboten worden, die Würmtaler hätten sofort unterschrieben.

Tatsächlich erkämpfte sich der SVP am Samstag ein 1:1, doch uneingeschränkte Freude kam nicht auf. „Es wäre mehr drin gewesen, wenn wir das umgesetzt hätten, was wir uns vorgenommen hatten“, sagte Planeggs Coach Dario Casola. „Wir sind vor unserer eigenen Dominanz erschrocken.“

Von Beginn an stand Traunstein tief, lauerte auf Konter und überließ den Gästen die Spielgestaltung. Diese Strategie schien früh aufzugehen. Nach einem Konter der Gastgeber konnte SVP-Verteidiger Chafi Gobitaka seinen Gegenspieler im Strafraum nur per Foul stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Max Bauer sicher (10.).

Die Planegger hatten auch in der Folge deutlich mehr Ballbesitz, wussten aber nicht, etwas damit anzufangen. „Wir hatten nicht die nötige Geduld“, so Casola. Trotz klarer optischer Überlegenheit kam der SVP so kaum zu gefährlichen Chancen. Er benötigte eine Standardsituation, um sich nach 66 Minuten zu belohnen. Nach einer Ecke traf Thomas Meyer zum 1:1. Somit resultierten beide SVP-Tore in dieser Saison aus Standards, wie auch alle drei Gegentreffer. „Über die Tore freue ich mich natürlich“, sagte Casola. „Aber wir machen noch zu wenig aus unseren spielerischen Möglichkeiten.“

Statt nun auf die Wende zu drängen, agierten die Planegger nach dem Ausgleich plötzlich fahrig. „Komisch, dass wir da den Faden völlig verloren haben“, so Casola. In der Schlussphase waren die bis dato passiven Traunsteiner die gefährlichere Mannschaft. In Standardsituationen, die der SVP nun häufig verursachte, schwamm die Gäste-Defensive gewaltig. „Da konnten wir uns zweimal bei unserem Keeper bedanken“, sagte Casola. Patrick Nothhaft rettete mit Glanztaten das Remis. Am nächsten Spieltag kommt ein harter Brocken auf den SVP zu. Aufstiegsaspirant FC Töging, der gerade mit einem 7:0 gegen den TSV Eching aufhorchen ließ, gastiert kommenden Samstag an der Hofmarkstraße.

Autor: Niko Aretin (Münchner Merkur Würmtal) auf www.fussball-vorort.de

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – 1. Herren Kreisliga

Cheftrainer:Michael Lelleck
Co-Trainer:Tim Görlitz
Fitness-Trainer:Tristan Römpp
Torwart-Trainer:Heinz Ullmann
Training:Heide-Volm-Stadion
nicht öffentlich
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an