Beiträge-Archiv

U10 (E2): Klarer Sieg und knappe Niederlage

Nachdem am ersten Spieltag der neuen Saison die U10 ihr Spiel deutlich gewonnen und die U10-2 knapp verloren hatte, lief es am zweiten Spieltag genau andersherum:

U10-2 (E2): Top Spiel, chancenlose Gegner

In der zweiten Begegnung der neuen Saison gelang der E2-Jugend (U10-2) am vergangenen Samstag ein souveräner 11:0-Auswärtssieg gegen den FC Alemannia München.

Pitschnass, aber glücklich: Zwei Planegger Spieler und ihre Trainer nach dem 11:0 beim FC Alemannia München.

Bei regnerischen Witterungsverhältnissen gingen die Plannegger bereits in der der ersten Spielhälfte in die Offensive und bestimmten von der ersten Minute an die Partie. Zur Halbzeitpause stand es schon 5:0. Nach dem Seitenwechsel zeigte die Mannschaft, was in ihr steckt, und konnte durch sehenswertes Passspiel auf 11:0 erhöhen.

Fazit: So kann es weitergehen! Gute Mannschaftsleistung! Top-Spiel!

Torschützen: Tim Gogolla (10, 12, 36), Luca Loncar (17, 19, 25, 42, 49), Lukas Lammers (37), Raoul Ondercin (48), Berkay Gedikli (50)

Mit dabei waren: Mikael Rose (TW), Berkay Gedikli, Dominik Banjac, Xaver Leson, Raoul Ondercin, Lukas Lammers, Luka Loncar, Tim Gogolla

Text: ml

U10 (E2):  Fesselndes Spiel, aber knapp verloren!

Nachdem die erste E2 – Mannschaft am Samstag bei Dauerregen ein 11:0 gegen den FC Alemannia München nach Hause geholt hatte, wollte das andere Team unbedingt am Sonntag nachziehen. Der Wettergott war auf unserer Seite. Bei strahlender Herbstsonne am frühen Nachmittag begann pünktlich um 15:30 Uhr das erste Auswärtsspiel gegen den FC Teutonia. 

Bereits nach Anpfiff merkte man, dass dies keine leichte Begegnung für unsere Jungs sein würde. Die Gastgeber gaben mächtig Gas. Nach bereits 3 Spielminuten erzielte der Gegner das 1:0. Die Planegger kämpften und erzielten nach weiteren 5 Minuten den Anschlusstreffer durch Maximilian Albert zum 1:1. Nach einem Foul gab es einen Freistoß für den SVP. Lennard Wenzel konnte den Ball durch einen Traumschuss ins Tor direkt zum 1:2 verwandeln. Von diesem Moment an entwickelte sich das Spiel zu einem immer spannenderen Match. Die Nerven lagen bei den Planeggern wie auch den Eltern ziemlich blank. FC Teutonia konnte in der 15. Spielminute zum 2:2 ausgleichen. Hätten wir unseren Torwart Mats Drejer – der viele Bälle gut abwehrte – nicht gehabt, wäre die erste Halbzeit viel höher ausgegangen. Somit Halbzeitstand 2:2.

Die Jungs nutzen die Pause, um sich in Abwesenheit des für die erste Mannschaft zeitgleich als Spieler geforderten Trainers Tobias Empl Tipps und Ratschläge von Co-Trainer Kenan Kurt einzuholen und sich nochmals für die nächsten 25 Minuten zu stärken. Zum Anpfiff der zweiten Halbzeit ging es genauso energisch und fesselnd weiter. Beide Mannschaften setzten sich mit vollem Elan und Kampfgeist ein. Leider fiel nach Spielminute 31 dann etwas unglücklich ein Eigentor der Planegger, das dem Gegner zur Führung zum 3:2 verhalf. 

Der SVP gab allerdings so schnell nicht auf. Nach einem guten Pass von Lennard Wenzel zu Marcel Weist konnte dieser mit gelungener Vorarbeit zu Maximilian Albert flanken, der dann das Tor zum 3:3-Ausgleich schoss. Das Spiel war wieder offen und 16 Minuten blieben den Jungs noch, einen Sieg zu holen. Es gab noch einige Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 40. Spielminute konnte unser Gegner einen Siebenmeter nicht verwandeln. Das Spiel ging weiter. In den letzten fünf Minuten war die Luft dann langsam draußen bei den Planeggern. So kassierten sie letztendlich in Spielminute 45 das 4:3 und kurz vor Spielende das 5:3. Etwas geknickt verließen die Jungs das Spielfeld.

Fazit: Come on, Jungs! Echt gut gespielt, nächstes Mal ist es wieder euer Sieg!

Mit dabei waren: Mats Drejer (TW), Lennox Milenkovic, Lorenz Schwab, Nicolas Weil, Lennard Wenzel, Marcel Weist, Maximilian Albert, Ognjen Vukovic, Jacob Pooth

Text: mw

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – E2

Cheftrainer:Empl Tobias
Co-Trainer:Kurt Kenan
Lammers Martin
Training:Heide-Volm Stadion
Dienstag u. Donnerstag
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an