Beiträge-Archiv

(U9) F1: Guter Auftakt für den Start in die Außensaison

Nach einem guten Hallenturnierabschluss vor einigen Wochen, trat am letzten Samstag die F1-Jugend aufgeteilt in zwei Mannschaften zu ihren ersten Freundschaftsspiel draußen in diesm Jahr an. Während Team weiß bereits ihr Spiel mit 8:2 gegen den FC Neuhadern auswärts erfolgreich nach Hause holte, hatte Team blau noch den Gautinger SC daheim zu Gast.

Team weiß freute sich über einen 8:2-Sieg in Neuhadern…
…und auch Team blau war nach einem 10:2-Sieg nach Feiern zumute.

Um Punkt 10:30 Uhr war in der Hofmarkstraße Anpfiff. In den ersten fünf Spielminuten in dieser Begegnung lief alles noch sehr verhalten. Es entfachte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel mit einigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit der Heimelf konnten die Gautinger mit 1:0 in Führung gehen. Von nun an hieß es kämpfen und den Rückstand aufholen. Hätten wir nicht unseren Torwart Mats Drejer nicht gehabt, wären noch einige gegnerische Schüsse im Tor gelandet. In Spielminute 14 netzte Maximilian Albert den Ball ins Tor zum 1:1 Ausgleich ein. Von nun an waren die Planegger hochmotiviert und richtig am Ball. Nach einer perfekt ausgeführten Ecke von Marcel Weist gelang Maximilian Albert das 2:1. Es folgten innerhalb weniger Minuten noch zwei Tore durch Maximilian Albert, was zum Halbzeitstand von 4:1 führte.

Beide Mannschaften nutzten in der Pause die Gelegenheit sich wieder aufzuwärmen.

Die zweite Halbzeit startete trotz kalten Wetterverhältnissen, wieder sehr spannend, mit viel Elan und Ehrgeiz auf Planegger Seiten. Nach bereits 22 Minuten konnte Marcel Weist den Treffer zum 5:1 erzielen, bevor Maximilian Albert noch eins draufsetzte und das Tor zum 6:1 für die Heimelf schoss und die Führung somit noch weiter ausbaute.

Nach einem misslungenen Anstoß der Gautinger, reagierte Marcel Weist auf den Fehlpass vollkommen richtig und erzielte aus dem Lauf heraus den Treffer zum 7:1. Kurz danach erlangte Lennard Wenzel durch einen präzisen Torschuss das 8:1. Zwischenzeitlich konnten die Gegner auf 8:2 verkürzen. Der soeben wieder eingewechselte Ognjen Vukovic lief durch seine Mitspieler durch und konnte den Ball in den Kasten zum 9:2 unterbringen. Was noch nicht Endstand des Matches war.

Einer ging dann nämlich noch…

Nach einem Einwurf von Marcel Weist auf Ognjen Vukovic konnte dieser eine sehr gute Vorlage für Lennox Milenkovic geben, der nur noch seinen Fuß hinhalten musste und somit das 10:2 erzielt, was gleichzeitig auch Endstand dieser Partie war.

Fazit: Grandiose Mannschaftsleitung! Genau so wollen wir es sehen!!!

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – F1

Cheftrainer:Grillenberger Thomas
Co-Trainer:Lautenschlager Alfred
Training:Heide-Volm-Stadion
Dienstag u. Donnerstag
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an