Beiträge-Archiv

U19 (A1): Niederlage im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause

An diesem sonnigen Samstagnachmittag, dem 29. Februar, traf der SV Planegg auf den SB Chiemgau Traunstein. Zum ersten Spiel der Rückrunde merkte man eine klare Anspannung bei beiden Mannschaften. Die Vorbereitung bei Traunstein sah eigentlich sehr gut aus und somit musste der SVP mit viel Respekt in dieses Spiel gehen, denn sie wussten nicht was sie genau erwarten würde. Die ersten 20 min waren wirklich gut gespielt und man merkte eine klare Willenskraft bei den Planegger Jungs. Es gab einige Chancen, die sie nutzen hätten müssen, unter anderem von Theo Nikolaou in der 18. min, als er durch gute Zusammenarbeit der Mannschaft mehr oder weniger alleine vorm Tor stand. Nach diesen zufriedenstellenden ersten 20 min ging es für Planegg fortan nur noch abwärts. Sie fingen an mächtig abzubauen und machten einige technische Fehler. Diese nutzte der SB aus und machte in der 41. min verdient das 1:0. In die Halbzeitpause ging es mit mäßiger Stimmung. Trainer Giuseppe Teseo war mit der Leistung seiner Spieler definitv nicht zufrieden. Die Vorbereitungsphase lief auch für Planegg sehr gut, denn sie hatten fast alle Spiele gewonnen außer zwei Unentschieden und nur eine Niederlage. Nach dieser Vorbereitung und einigen intensiven Trainingseinheiten, hätte man einen Sieg heute erwarten können.

Doch die Katastrophe setzte sich in der zweiten Halbzeit fort. Die Jungs regelten ihre Fehler nur noch mit Fouls und zudem kam in der 60. min ein mehr als deutliches Abseitstor für Traunstein hinzu, was zum 2:0 führte. Es war nicht das erste mal, dass die Linienrichter sowie der Schiedsrichter ein deutliches Abseits nicht erkannt bzw gepfiffen haben. Der Planegger Trainer setzte in der 72. min direkt einen Viererwechsel an. Nach dem Viererwechsel kam nochmal ein klein wenig frischer Wind in das Spiel und Yenal Strauß sowie Faris Mavric hätten beide durchs Spiel raus die Chance zum Torerfolg gehabt, doch genutzt haben sie diese leider nicht. Oben drauf kommt in der 85. min noch ein Elfmeter, der zum 3:0 verwandelt wurde. Auch 5 min vor Ende der Partie änderte sich die Leistung des SVP nicht mehr und es blieb somit bei dem 3:0 für den SB Chiemgau Traunstein.

ct

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – U19 (A1)

Cheftrainer:Teseo Guiseppe
Co-Trainer:Voigt Valentin
Training:Heide-Volm-Stadion
Montag, Dienstag u. Donnerstag
19:30 - 21:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

 

Unterstütze Deinen Verein

Spende ganz einfach und unkompliziert
per PayPal an unseren Verein

 

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an