Beiträge-Archiv

(U9) F1: Top Hallenauftakt, Vizeweltmeister!

Die F1 feierte den zweiten Platz beim Turnier in Lohhof und freute sich über den Pokal und den gewonnen Futsal-Ball. Nicht auf dem Bild: Die an diesem Tag doppelt geforderten Berkay Gedikli und Xaver Leson. Direkt nach dem letzten Spiel ging’s für sie zum Adventssingen auf den Christkindlmarkt.

Am vergangenen Samstag reisten die Planegger Jungs in den frühen Morgenstunden zu Ihrem ersten Hallenturnier in dieser Saison beim SV Lohhof in Unterschleißheim an.

Starker Auftakt

Bereits in Ihrem ersten Spiel in der Vorrunde gegen den TSV Eching wollte die Mannschaft mit viel Power, wie in den vergangenen Wochen an die Sache herangehen. So fiel nach nur zwei Spielminuten, nach einer präzisen Vorlage von Marcel Weist, das erste Tor zum 1:0 durch Maximilian Albert. Der SV Planegg dominierte diese Begegnung zu jeder Minute. Der TSV Eching hatte überhaupt keine Möglichkeit ins Spiel zu kommen. Nach einer Vorlage von Xaver Leson konnte Lennox Milenkovic, der sein allererstes Spiel für die Mannschaft bestritt, den Ball zum 2:0 verwandeln. Dies war auch der Endstand in dieser Partie.

In ihrem zweiten Spiel in ihrer Gruppe, ging es dann gegen den Gastgeber SV Lohhof. Die ersten Minuten in dieser Begegnung entwickelten sich sehr ausgeglichen. Es fiel das 0:1 für die Gastgeber. Von nun an kämpften die Planegger, den Sie wollten Tabellenerster in der Gruppe B mit drei Mannschaften werden. Nach einer guten Flanke von Marcel Weist musste Maximilian Albert dann nur noch seinen Fuß hinhalten. Das Match war somit wieder offen. Es stand 1:1. Wie schon im ersten Spiel konnte unser Torwart Mats Drejer sehr viele Torschüsse der Gegner abwehren. Ognjen Vukovic konnte die Führung zum 2:1 erzielen, nach einem perfekt gespielten Pass von Maximilian Albert. Marcel Weist gelang das 3:1, nachdem der gegnerische Torwart auch etwas unglücklich an den Ball heranging. Das Highlight in dem Spiel war der Treffer zum 4:1-Endstand 4:1 von Berkay Gedikli, der durch einen Weitschuss das Leder in der rechten oberen Ecke des Tores platzierte. So war es vollbracht. Die F1-Jugend wurde Gruppenerster in der Tabelle B. Nun ging es um die Weltmeisterschaft in diesem Wettbewerb (dort traten alle Gruppenersten der Gruppen A bis C gegeneinander an).

Knappe Niederlage gegen den späteren Sieger

Die nächste Konkurrenz, der FT Starnberg 09, der bis dahin alle Spiele sehr souverän und hoch gewonnen hatte. Für die Planegger Jungs begann das Match alles andere als erfolgreich. Nach wenigen Spielminuten fiel schon das 0:1 durch die Gegner. Jetzt konzentrierte sich die Mannschaft und gab nochmal richtig Vollgas. Maximilian Albert konnte den Ausgleich erzielen, bis leider kurze Zeit später der FT Starnberg 09 mit zwei weiteren Toren seine Mannschaft in Führung brachte. Kurz vor Spielende verkürzte Lukas Müller noch auf 2:3. Allerdings langte es nicht mehr für ein unentschieden oder einen Sieg.
Etwas geknickt verließen die Spieler den Platz, wo die Trainer Tobias Empl und Martin Lammers Ihre Jungs in der Kabine wieder aufmunterten. Schließlich ging es um Platz 2 in diesem Turnier.

Die letzte Partie an diesem Samstag ging gegen den SV Aubing. Die Planegger wollten gewinnen und als Vizeweltmeister nach Hause gehen. Marcel Weist passte zu Lennard Wenzel, der aus der Drehung heraus ein schönes Tor zum 1:0 erzielte. Es entwickelte sich ein immer ehrgeiziger werdender Wettkampf. Die Mannschaft kassierte zwei Gegentreffer, bis dann Lennox Milenkovic nach einer Vorlage von Maximilian Albert, das Spiel wieder spannend machte und das zweite Tor in diesem Turnier erzielte. Durch einen Alleingang von Maximilian Albert ging der SVP kurz mit 3:2 in Führung, bis dann erneut der Ausgleich der Gegner fiel. Das entscheidende Tor gelang Lennard Wenzel kurz vor Abpfiff des Spiels, nach einer von Maximilian Albert geschossenen Ecke. Endstand 4:3 und 2. Platz an diesem Tag.

Ein besonderer Moment

Bei der Siegerehrung, gab es dann noch einen besonderen Moment für unseren Torwart Mats Drejer, der für seine hervorragende Leistung zum besten Torwart dieses Turnieres mit einem Pokal gekürt wurde. Spitze Mats! Weiter so!

Der Pokal fand gleich einen Ehrenplatz im Hüttl.

Fazit: Das war erst der Anfang der Hallensaison, Steigerung folgt.

Mit dabei waren: Berkay Gedikli, Mats Drejer (TW), Xaver Leson, Lennard Wenzel, Marcel Weist, Maximilian Albert, Ognjen Vukovic, Lukas Müller, Lennox Milenkovic, Lukas Lammers

Vorrunde: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1574335984&setlang=de

Finalrunde: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1574339843&setlang=de

mw

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – F1

Cheftrainer:Empl Tobias
0172 / 296 04 58
Co-Trainer:Lammers Martin
0179 / 112 46 81
Co-Trainer:Kurt Kenan
01512 / 681 18 46
Training:Heide-Volm-Stadion
Dienstag u. Donnerstag
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an