Beiträge-Archiv

U19 (A1): Letztes Heimspiel des Jahres endet remis

Auch zum letzten Heimspiel der Hinrunde gegen Niederalteich gilt es sich für die Jungs in höchster Form zu konzentrieren und als Team zu arbeiten wie eine Woche zuvor gegen Cham. Eine leichte Aufgabe wird es jedenfalls nicht. Denn auch Geretsried tat sich nicht ganz einfach gegen den Aufsteiger. Nach einem ewigen Hin&Her gab es dann in der 25. Minute die erste brenzlige Situation für den SVP als der Ball nach der Ecke nicht aus dem Sechzehner kommt. Zum Glück hat Vasilije Perkovic die Jungs vorm 0:1 gerettet. In der 32 min hätte es 1:0 für den SV Planegg heißen müssen, nachdem Theo Nikolaou nach guter Zweikampfarbeit den Ball auf Arya Jahangiri durchsteckt, doch dieser spielt dem Torwart leider in die Arme. Als die Planegger Jungs keine fünf Zeigerumdrehungen später eine Ecke bekommt, läuft Josefalan Jassim ein und hätte die Chance zur Torfolge gehabt. Zwei Minuten vor der Halbzeit entstand die bisher beste Möglichkeit, dass Theo Nikolaou das 1:0 macht, doch leider erwischt er den Ball nicht richtig.

Direkt nach Anpfiff der 2. Halbzeit versucht’s Theo Nikolaou aus weiterer Distanz. Nachdem Arya Jahangiri mit Tempo an der Linie entlang geht und in den Sechzehner reinzieht, spielt er auf Benedikt Wiegert, welcher das Tor zum 1:0 gemacht hätte doch leider zeigte der Schiedsrichter Abseits an. Als Niederalteich in der 61. Minute einen Freistoß kurz vor der Sechzehner-Linie bekommt, lassen die Planegger Jungs die SpVgg in einen Konter laufen und spielen schnell und schön bis vor zum Tor, als dann Vasilije Perkovic schlussendlich den Treffer zum 1:0 in der 62. Minute landete. Die nächste Aktion hätte zu Gunsten Planeggs enden müssen als Josefalan Jassim nach guter Vorarbeit den Ball auf Vasilije Perkovic durchsteckt und dieser vor dem leeren Tor das 2:0 hätte machen müssen. Im Gegenzug machen die Jungs hinten die Räume auf und der Top Stürmer der SpVgg trifft unerwartet zum Ausgleich. Nach einer 5-min-Zeitstrafe gegen Theo Nikolaou sind die Jungs in Unterzahl, doch das hält sie nicht auf, denn der Abschlag von Paul Burgmeier landet punktgenau auf Yazid Ouro, welcher den Ball sehr schön auf Benedikt Wiegert flankt und dieser das Kopfballtor zum 2:1 macht. Drei Minuten später bekommen die Niederalteicher jedoch einen unberechtigten Elfmeter und machen das Tor zum 2:2 in der 84. Minute.

Nach dem unverdienten letzten Tor für Niederalteich schaffen die Jungs es leider nicht mehr noch ein Tor zu schießen und somit müssen sich die Jungs mit nur einem Punkt statt drei verdienten zufrieden geben.

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – U19 (A1)

Cheftrainer:Teseo Guiseppe
Co-Trainer:Voigt Valentin
Training:Heide-Volm-Stadion
Montag, Dienstag u. Donnerstag
19:30 - 21:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

 

Unterstütze Deinen Verein

Spende ganz einfach und unkompliziert
per PayPal an unseren Verein

 

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an