Beiträge-Archiv

U13 (D1): Sportlich unschöner Abschluss einer hervorragenden Vorrunde

Das 0:7 unserer U13 gegen den SV Heimstetten am vergangenen Samstag hat große Verwunderung in so manches Gesicht getrieben.
Dass der SV Heimstetten in den letzten Jahren ein starkes Team geformt hat, dürfte in der Liga inzwischen angekommen sein. Auch die Körpersprache gleich zu Beginn des Spiels deutete auf ein Feuerwerk hin. Dennoch hätte der SV Planegg das Spiel spannender gestalten können, wenn sich die Jungs mit aller Kraft darauf eingelassen hätten.
 
Nach etwa 6 Minuten konnte Planegg einen Strafstoß nicht verwandeln, nach 9 Minuten tauchte der Schlussmann des SV Heimstetten einen sehr gut geschossenen Freistoß von Nico Leone heraus und lenkte die Kugel mit den Fingerspitzen zur Ecke. Aus dieser Ecke resultierte ein Konter, der eiskalt zum 0:1 verwandelt wurde. Danach waren die Planegger nicht mehr Herr der Lage. Zu weit weg von den Gegenspielern machte man es den Gästen zu leicht, ihr Kombinationsspiel aufzuziehen. Folgerichtig fiel nach 17 Minuten das 0:2, gleichzeitig auch der Halbzeitstand.
 
Die zweite Hälfte begann ausgeglichener und spätestens als Nico Leone eine von Heimstetten zu kurz abgewehrte Ecke aus gut 20 Metern an die Latte knallte, entwickelte sich das Gefühl, dass das Spiel noch gedreht werden könnte. Der Anschlusstreffer musste her. Doch plötzlich ein Pfiff aus heiterem Himmel. Keiner wusste so recht was geschehen war. Der Schiedsrichter entschied auf Freistoß für Heimstetten am rechten Planegger Strafraumeck. Der Ball kommt scharf in die Mitte und wird irgendwie zum 0:3 abgefälscht. Ein Nackenschlag in einer Phase des Aufbäumens, von dem sich die Planegger Jungs an diesem Vormittag nicht mehr erholen sollten. Danach schlichen sich in allen Mannschaftsteilen ungewohnte Fehler ein, die das Ergebnis unnötig in die Höhe schraubten. Das Gute daran? Es wird ein Rückspiel geben!
 
Für schlechte Laune blieb nicht viel Zeit. Direkt im Anschluss traf sich die komplette Mannschaft mit Trainer und Eltern zum gemeinsamen Mittagessen. Grund zum Feiern hatte man allemal. Eine hervorragende Vorrunde mit lediglich 2 Niederlagen, 4 Remis und megamäßigen 7 Siegen steht auf dem Tableau. Bravo Jungs!

wh

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – U13 (D1)

Cheftrainer:Wittmann Gerd
Co-Trainer:N.N.
Training:Heide-Volm Stadion
Dienstag u. Donnerstag
18:00 - 19:30 Uhr

FEO
Freitag
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an