Beiträge-Archiv

U11 (E1): Erste Saisonniederlage

Der SVP kassierte im dritten Spiel der Saison eine Auswärtsniederlage beim FC Wacker. Gleich 5:3 stand’s am Ende, wobei die Jungs von Trainer Edit Besirovic sich zu Recht ärgerten, da sie zahlreiche eigene gute Chancen im Spiel nicht nutzen konnten. Dabei fing alles so gut an. Bereits in der dritten Spielminute konnte der glänzend aufgelegte Kiann Besirovic mit einem gezielten Schuss von der linken Strafraumhälfte den gegnerischen Torwart überwinden und das 0:1 erzielen – vorausgegangen war ein tolle Aktion von Keanu Fischer, dessen Schuss am gegnerischen Spieler abprallte. Der SVP agierte weiter überragend und erarbeitete sich in der Folge weitere erstklassige Chancen: In der fünften Minute der ersten Halbzeit ging ein schöner Kopfball von Keanu Fischer über die Latte, kurze Zeit später ging ein Schuss von Kiann Besivoric knapp rechts am Tor vorbei. Doch der Ball wollte und wollte nicht ins Tor. Und in der 13. Minute fiel dann das 1:1 durch einen Schuss des FC Wacker von der Höhe der Mittellinie, der noch leicht den linken Pfosten berührte und unserem Tormann Lorian Hoti letztlich keine Chance ließ. Ab diesem Zeitpunkt wurde der FC Wacker stärker, doch unsere Abwehr stand gut sortiert und auch nach vorne erarbeitete sich unser Team weitere Chancen: Cedric Paskuda scheiterte in der 16. Minute am gegnerischen Torwart, der mit Fußabwehr eine sehr gute Möglichkeit vereitelte und nur vier Minuten später ging ein Kopfball von Cedric Paskuda knapp am Tor vorbei. 1:1 stand’s zur Pause. Der kurz zuvor eingewechselte Henry Böttcher musste in der Halbzeitpause behandelt werden und konnte das Spiel leider nicht fortsetzen.

Kaum 60 Sekunden waren in der zweiten Halbzeit gespielt, da konnte erneut unsere Nummer 11 Kiann Besirovic nach schöner Vorarbeit von Niklas Ruhe das 1:2 erzielen. Doch leider gelang es unserem Team nicht, mit diesem Zwischenstand die nötige Abgeklärtheit ins Spiel zu bringen und so stand es nur zwei Minuten später 2:2 und kurz darauf fiel auch noch das dritte Tor für den FC Wacker zum 3:2. Fast postwendend konnte Kiann Besirovic in der 7. Minute der zweiten Halbzeit nach Vorarbeit von Cedric Paskuda von der rechten Seite das 3:3 für unser Team erzielen – und seinen Dreierpack vollmachen! So turbulent ging es weiter hin und her, der FC Wacker wurde wieder stärker und unserem Schlußmann Lorian Hoti und seinen Glanzparaden war es zu dem Zeitpunkt zu verdanken, dass der SVP nicht frühzeitig weitere Tore einstecken musste.

Letztlich konnte auch unsere gute Abwehrkette mit Marko Vrdoljak, Ben Schwalie und Wilhelm Wolff nicht verhindern, dass der FC Wacker in der 18. Minute das 4:3 und in der 21. Minute das 5:3 gegen unser Team erzielen konnte. Noch einmal keimte Hoffnung auf als der SVP in der 22. Minute nach Foul an Keanu Fischer einen Freistoß zugesprochen bekam. Klarer Fall für unseren Freistoßspezialisten Ben Schwalie, doch sein Schuss streifte die Latte und ging knapp am Tor vorbei. So blieb es beim Spielstand von 5:3.

Mitgespielt haben: Lorian Hoti, Marko Vrdoljak, Cedric Paskuda, Kiann Besirovic, Wilhelm Wolff, Ben Schwalie, Niklas Ruhe, Henry Böttcher, Keanu Fischer Tore 1. Halbzeit: Kiann Besirovic: 0:1, 3. Min FC Wacker: 1:1 20. Min Tore 2. Halbzeit: Kiann Besirovic: 1:2 1. Min FC Wacker: 2:2, 3. Min FC Wacker: 3:2, 4. Min Kiann Besirovic: 3:3, 7. Min FC Wacker: 4:3, 18. Min FC Wacker: 5:3, 21. Min

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – E1

Cheftrainer:Besirovic Edit
Co-Trainer:z.Zt. unbesetzt
Training:Heide-Volm-Stadion Planegg
Dienstag und Donnerstag
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

 

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an