Beiträge-Archiv

U15 (C1): Nächste knappe Niederlage

TSV Schwaben Augsburg – SVP 1:0 (1:0)
24.3.2019 – Text: haas

Bei herrlichem Fußballwetter traten unsere Jungs am 18. Spieltag auswärts gegen die Mannschaft vom TSV Schwaben Augsburg an. Der SVP begann druckvoll. Bereits in der zweiten Minute eine Riesenchance für die Planegger, die allerdings leider vergeben wurde. Die Augsburger kamen jetzt besser ins Spiel. In der 10. Minute hielt unser Torwart einen Freistoß der Augsburger sensationell. In der 28. Minute eine weitere Großchance der Augsburger, der Ball ging jedoch weit am Tor der Planegger vorbei. In der 35. Minute das 1:0 für den TSV Schwaben-Augsburg. Eine weite, hohe Flanke in den Strafraum konnten unsere Jungs nicht klären, der Augsburger Spieler köpfte den Ball ins lange Eck.

In der zweiten Hälfte versuchten unsere Jungs sich gegen die drohende Niederlage zu wehren. Auf beiden Seiten blieben klare Torchancen allerdings Mangelware. Die Gäste drückten in der Schlussphase nochmal auf den Ausgleich. In der 68. Spielminute die hundertprozentige Chance für den SVP zum Ausgleich. Nach einem guten Spielzug stand der Stürmer des SVP ca. elf Meter vor dem leeren Tor des bereits geschlagenen Torhüters der Augsburger. Der Ball ging jedoch weit übers Tor. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab.

 FAZIT:Wieder einmal ist man seinem Gegner durchaus ebenbürtig. Wenn man aber keine Tore schießt, kann man auch kein Spiel gewinnen. Bis auf einen Nichtabstiegsplatz sind es jetzt bereits 11 Punkte Rückstand.

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – U15 (C1)

Cheftrainer:Möschner Markus
0171 / 808 89 50
Co-Trainer:Karaduman Kaan
0170 / 448 22 02
Training:Heide-Volm-Stadion
Montag u. Mittwoch
17:45 - 19:15Uhr
Freitag
16:00 - 17:30 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

Real Madrid Fußballcamp 2019!

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 9 anderen Abonnenten an