Beiträge-Archiv

U15 (C1): Zwei Punkte zu wenig

ASV Cham – SV Planegg 2:2
28.10.2018 – Text: Peter Haas

Gegen den ASV Cham traf der SV Planegg auf einen Gegner der unteren Tabellenhälfte. Bei drei Grad Celsius, starkem Wind und Nieselregen waren die Verhältnisse in der Oberpfalz ziemlich schwierig.

Beide Mannschaften tasteten sich erst einmal gegenseitig ab. Doch bereits in der sechsten Minute machte der SV Planegg nach einem tollen Spielzug das 1:0. Auf der linken Seite zog Nikos Dimou auf und davon, brachte den Ball aus vollem Lauf vors Tor, wo Andi Nerwai den Ball im Netz versenkte. In der 13. Minute die nächste gute Gelegenheit durch Nikos Dimou, doch der Chamer Torhüter ist zur Stelle. Aus dem Nichts der Ausgleich für den ASV Cham. Einen Abpraller, den unser Torwart nicht festhalten konnte, versenkte der Chamer Spieler zum 1:1 Ausgleich. Doch unsere Mannschaft zeigte Moral, und so fiel quasi im Gegenzug die erneute 2:1 Führung für den SVP durch einen sehenswerten Treffer in den Winkel durch Rudi Berko.

Die zweite Halbzeit ist schnell erklärt. Der SVP bestimmte das Spiel, versäumt es jedoch, die Führung auszubauen. Und so kam es, wie es kommen musste. Die erste Chance in der zweiten Halbzeit in der 66. Minute nutzten die Hausherren nach einer Unachtsamkeit in der Planegger Hintermannschaft zum 2:2 Ausgleich. Planegg warf nochmal alles nach vorne, leider vergeblich.

Fazit: Der SV Planegg hat sich für ein gutes Spiel bei einem schwachen Gegner nicht belohnt und verliert zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – U15 (C1)

Cheftrainer:Geyik Serhat
Co-Trainer:Karaduman Kaan
0170 / 448 22 0Ächter Florian2
Training:Heide-Volm-Stadion
Montag u. Mittwoch
18:00 - 19:30Uhr
Freitag
16:00 - 17:30 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

Real Madrid Fußballcamp 2019!

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an