Beiträge-Archiv

SVP II belohnt sich nicht

Planegger Reserve präsentiert sich erneut stark – und verliert doch
Quelle: Münchner Merkur vom 07.05.2018 – Text: hch

Andreas Budell konnte seinen Ärger nicht verbergen. Das späte 1:2 beim SC München schlug dem Trainer des SV Planegg-Krailling II gewaltig auf den Magen. Aber einen Vorwurf wollte er seiner Elf nicht machen. „Wir haben eine Bombenleistung gezeigt“, lobte der Coach seine Kicker, die den Tabellenzweiten der Kreisliga 2 am Rande einer Niederlage hatten.

Der Abstiegskandidat knüpfte nahtlos an die Vorstellung aus der zweiten Halbzeit gegen den TSV Großhadern an. „Wir haben dasselbe System gespielt“, sagte Budell. Eine Viertelstunde war gespielt, da glückte Leonardo Pfleiderer nach einer Ecke bereits die Führung. Allerdings hatte Christoph Rainer zuvor schon das 1:0 auf dem Fuß gehabt. Der Vorsprung hätte zur Pause auch höher ausfallen können, wenn Jorame Zitotooembo nicht das Lattenkreuz anvisiert hätte. Auch nach dem Seitenwechsel waren die Planegger tonangebend. David Velickovski scheiterte mit einem Alleingang und Pfleiderer prüfte mit einem Kopfball SC-Keeper Daniel Schardt. Den Abpraller brachte Rainer nicht im Tor unter.

Die Platzherren, die bis dato nur durch harmlose Schüsse aus der Distanz in Erscheinung getreten waren, kamen nach einer guten Stunde zum überraschenden Ausgleich durch Maximilian Liomin. Planegg ließ sich durch den Treffer nicht verunsichern. Jean Monty Mendama, Zitotooembo und Velickovski hatten klare Möglichkeiten, um die Gäste abermals in Führung zu bringen. Der Treffer aber fiel auf der anderen Seite. Kerim Murga ließ die Planegger in der 88. Minute verzweifeln. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt der Kräfteverschleiß beim SVP unverkennbar. Budell hatte in Deniz Yesilkaya nur einen Einwechselspieler, während der Aufstiegskandidat gleich drei Optionen besaß.

SC München – SV Planegg-Krailling II 2:1 (0:1)
SV Planegg-Krailling II: Adam; Morozov, Malburg, Pfleiderer, Bahadir, Mahmoud, Zitotooembo, Jukic, Mendama, Velickovski, Rainer (C); Yesilkaya
Tore: 0:1 Pfleiderer (17.), 1:1 Liomin (66.), 2:1 Murga (88.)

Quelle: Münchner Merkur vom 07.05.2018 – Text: hch

Alle Spiele im Überblick

Laden...

Stab – 2. Herren Kreisklasse

Cheftrainer:Andreas Budell
Co-Trainer:momentan unbesetzt
Training:Heide-Volm-Stadion
nicht öffentlich
Kontakt:Mail schreiben

Real Madrid Fußballcamp 2019!

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 9 anderen Abonnenten an