Beiträge-Archiv

U8 (F3)

Hallenturniere 2020

Auch in diesem Winter finden unsere traditionellen Hallenturniere am Feodor-Lynen-Gymnasium statt, dieses Mal alle an einem Wochenende:

Samstag, 11.01.2020
Halle 1:
09:00 – 13:00 Uhr F1 (2011 – U9): ausgebucht
14:00 – 18:00 Uhr E1 (2009 – U11): ausgebucht
Halle 2:
09:00 – 13:00 Uhr F2 (2012 – U8): noch Plätze frei
14:00 – 18:00 Uhr E2 (2010 – U10): ausgebucht


Sonntag, 12.01.2020
Halle 1:
09:00 – 13:00 Uhr D1 (2007 – U13): noch Plätze frei
14:00 – 18:00 Uhr C1 (2005 – U15): noch Plätze frei
Halle 2:
09:00 – 13:00 Uhr D2 (2008 – U12): noch Plätze frei
14:00 – 18:00 Uhr C2 (2006 – U14): ausgebucht

Bitte schickt eure Anmeldung an: fussball-jugendleiter@svplanegg.de

Wir freuen uns auf tolle Spiele und zahlreiche Zuschauer! Für eine glänzende Verpflegung ist wie immer gesorgt!

Erfolgreiches Comeback als Ausrichter der Sommerturniere

Die Sommerturniere am Feodor-Lynen-Gymnasium waren gut besucht.

Nach einer gefühlten Ewigkeit war der SV Planegg-Krailling endlich wieder mal der Ausrichter eigener Sommerturniere, welche aus organisatorischen Gründen jedoch nicht in der eigenen Sportanlage in der Hofmarkstraße, sondern auf dem geradezu erstligatauglichen Rasenplatz des Feodor-Lynen-Gymnasiums  stattfanden. An insgesamt zwei Wochenenden stellten nicht nur zahlreiche Teams der F-, E- und D-Jugend ihr Können unter Beweis, sondern auch Petrus, der von strahlendem Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke bis zu unwetterartigen Wolkenbrüchen sämtliche Wetterkapriolen im Angebot hatte. Der Zuschaueranzahl tat dies keinen Abbruch, was den Jugendleiter besonders freute. „Wir können uns wirklich nicht beklagen“, resümierte Andreas Hoeglauer, „die Besucherbänke waren gut gefüllt, und auch der Verkauf von Speisen und Getränken lief sehr gut – die Jugendabteilung, der die Einnahmen aus dem Verkauf vollumfänglich zufließen werden, kann sich sehr freuen.“

Und somit beendet der SVP seine Saison der Sommerturniere erfolgreich, hochzufrieden und vor allem dankbar – dankbar für die tollen und fairen Spiele sowie die Unterstützung seiner zahlreichen Helfer: „Ohne die großartige Unterstützung der Gemeinde Planegg, der vielen Eltern, die sich im Verkauf engagierten, und allen voran unserem Kleinfeldkoordinator Moritz Engelbrecht, wäre unser Comeback auf der Turnierbühne nicht so reibungslos und erfolgreich verlaufen“ , dankte Hoeglauer allen ehrenamtlichen Helfern und versprach, dass es keine erneute Ewigkeit mehr bis zum nächsten Sommerturnier dauern werde…

Text: svp

Die Sonne brennt, die Mannschaft auch: F3 sichert sich souverän den Turniersieg beim FC Phönix

Fünf Siege, 17:0 Tore: Die F3 überzeugte beim FC Phönix München auf ganzer Linie. Foto: juppi

Am Freitag, den 28.06. trafen sich die Jungs der F3 diesmal beim FC Phönix.
Nach anstrengender Anreise im Berufsverkehr eröffneten die kleinen Kicker unter Anleitung von Fredi das Turnier gegen den Hausherren. Schnell stellte sich heraus, dass die Wusler von der Hofmarkstraße überlegen waren. Angetrieben von der sicheren Abwehrreihe um Max Robisch, Max Renner und Valentin Ruth kombinierten sich Eliano Bernadi, Marco Machnik und Maxi Juppe vor das Tor und hatten keine Mühe drei Tore zu einem 3:0 zu erzielen. Absolut Spitze war auch Vincent, der variabel auf verschiedenen Positionen das Spiel ankurbelte. Oskar im Tor war mangels eines Torschusses der Gegner nicht zu beneiden, was sich im Laufe des Turniers nicht bessern sollte. Zweites Spiel, gleiches Bild: 3:0, der Gegner Grafing ohne Torschuss, Oskar hätte einen Liegestuhl brauchen können.
Im dritten Spiel gegen den FC Biberg schien es wie verhext: Chancen im Minutentakt, aber immer ein Bein im Weg, der Ball versprungen oder das Tor zu klein. Unter großem Jubel konnte kurz vor Schluss doch noch das 1:0 erzielt werden. Bis jetzt teilten sich Eliano und Marco die Tore. Angespornt mit dem ersten Turniersieg vor Augen kam der F3 der Gegner von 1865 Dachau nur recht. 4:0, diesmal konnte sich auch Maxi Juppe 2× in die Torjägerliste einreihen.
Nachdem der Turniersieg bereits feststand wollte die Mannschaft nun unbedingt die weiße Weste bewahren: Perlach wurde mit sechs Toren bedacht! Hierbei erzielten Maxi Juppe und Valentin Ruth sehr schöne Distanztore, Marco und Eliano knipsten weiter und die Abwehr stand bombenfest. Mit 17:0 Toren wurde der Turniersieg unter Dach und Fach gebracht. Die Jungs zeigten die ganze Zeit tolles Positionsspiel und kämpften alle jeder für jeden!

Text: juppi

U8 (F3): Zusammengewürfelter Haufen weiß zu überzeugen

Die F3 in Ludwigsfeld mit Unterstützung aus der F4 und F2 im Tor!
Danke an alle für ein tolles Turnier!

Turnier TSV Ludwigsfeld
23.6.2019 – Text: ce/te

Ein Großteil der F3-Junioren befand sich am Sonntag noch im Pfingsturlaub. Da kam es recht ungelegen, dass man bereits lange zuvor die Teilnahme bei einem Turnier in Ludwigsfeld zugesichert hatte. Doch absagen kam nicht infrage! Dank der Beharrlichkeit von Organisatorin Christa kam mit Unterstützung motivierter Jungs aus F2 und F4 schließlich doch noch eine Mannschaft zusammen, die im Laufe des Turniers immer besser zusammen fand. Nach zwei Niederlagen (0:5 und 0:1) gelang im dritten Spiel ein überzeugender 7:1-Erfolg. In der Rückrunde agierte die Mannschaft dann beinahe schon wie eine eingespielte Truppe und schloss das Turnier nach zwei Unentschieden (3:3, 1:1) mit einem 3:1-Sieg ab. Gute Fußballer finden eben schnell zusammen!

Ausflug in die Allianz Arena sorgt für strahlende Gesichter bei allen Beteiligten

Mia san der SVP! Die Planegger Nachwuchsteams posieren auf dem Rasen, auf dem sonst der FC Bayern München spielt.

Leuchtende Augen, wohin man sah: Der Ausflug des SVP am Samstag in die Allianz Arena war ein voller Erfolg. Nicht nur die Kinder waren hellauf begeistert, auch Eltern, Freunde und Verwandte kamen aus dem Grinsen nicht mehr heraus. Ein Erinnerungsfoto nach dem anderen wurde geschossen, und auf dem Rasen boten die Nachwuchskicker denkwürdige Leistungen. Unsere F2 siegte gegen den TSV Pentenried souverän mit 9:0, die F3 gewann ihr Derby gegen den TSV Gräfelfing nach frühem Rückstand noch mit 5:1, während die übrigen Planegger Kicker der beiden F1-Teams auf dem dritten Feld untereinander spielten.

F1-Trainer Manuel Bungard, F1-Trainer Tim Hoeglauer, Kleinfeldkoordinator Moritz Engelbrecht, Jugendleiter Andreas Hoeglauer, F3-Trainer Ali Karwandian, F1b-Interimstrainer Andreas Weidinger, F2-Trainer Martin Lammers (oben, v.l.). F1-Torwarttrainer Noah Hoeglauer, F2-Trainer Tobias Empl und F2-Trainer Assur Busl (vorne, v.l.).

Auch für die Trainer und Jugendleiter Andreas Hoeglauer war das Event ein echtes Highlight. Organisiert hatte das Ganze unser Kleinfeldkoordinator Moritz Engelbrecht. Vielen Dank, Moritz!
Und vielen Dank der Stadt München für die sinnvolle Zwischennutzung, wenn die Bundesliga mal Pause hat. Nächstes Jahr kommen wir gerne wieder!

te

Kleinfeldkoordinator Moritz Engelbrecht, Jugendleiter Andreas Hoeglauer und F2-Trainer Tobias Empl (v.l.) strahlen um die Wette.

Die F3 in der Allianz Arena

SV Planegg-Krailling und TSV Gräfelfing im Zeichen des FC Bayern.

Das Highlight der Fußballsaison war für die F3 in diesem Jahr ihr Auftritt in der Allianz Arena. Im Stadion, in welchem sonst das Starensemble des FC Bayern auftritt, durften die Nachwuchskicker des SV Planegg Krailling ein Spiel gegen den TSV Gräfelfing austragen. Die Aufregung war entsprechend groß. Vor dem Match durften sie die Umkleidekabine der „Roten“ erkunden und atmen, wo sich sonst Lewandowski, Neuer und Kollegen umziehen. Dann kam der Einlauf über den Spielertunnel auf den „heiligen Rasen“. Nach ehrwürdigem Staunen formierte sich die Mannschaft und die Begegnung wurde angepfiffen.

Einige Planegger Spieler waren aber mit dem Staunen noch nicht fertig und so gelang Gräfelfing mit dem ersten Spielzug das Tor zum 0:1. Jetzt besannen sich die Kicker auf den Grund, weswegen sie da waren, und ein sehenswertes Duell begann. Nach kurzer Zeit stand es 1:1 durch ein Tor von Ilyas Karwandian. Aus der Abwehr heraus erzielte Lev Nechaev durch einen herrlichen Weitschuss das 2:1. Jetzt lief es für Planegg und Ilyas könnte auf 3:1 erhöhen. Nach einem zwischenzeitlichen Pfostenschuss von Max Renner, der leider das Tor nicht fand, schob Eliano Bernardi den Ball zum 4:1 ins Netz. Den krönenden Abschluss setzte Marco Machnik mit seinem Treffer zum 5:1-Endstand. So ging dieser erlebnisreiche Tag mit einem fulminanten Sieg zu Ende. Er wird den Spielern sicher eine bleibende Erinnerung sein.

Text: cs

SVP stürmt die Allianz Arena!

Für unsere F-Junioren ist der 1. Juni 2019 ein großer Tag in Ihrer Fußballkarriere, der bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird. Für die Spieler der Jahrgänge 2010 – 2012 geht es am Samstag ab 17:00 Uhr zum Spielen auf den heiligen Rasen in die Allianz Arena. Dort wo sonst die großen Bundesligastars spielen, dürfen die Planegger Stars von morgen diesmal die Tore schießen. Spieler, Trainer, Verantwortliche, Eltern, Geschwister und Verwandte freuen sich schon auf dieses tolle Event.

Bereits am Donnerstag waren unsere F3-Junioren (Jahrgang 2013 und jünger) zu einem Funino-Turnier in der Arena – und hatten dabei großen Spaß. Diesmal haben einige von ihnen angekündigt, zum Zuschauen zu kommen.

(Fotos und Bericht folgen)

me/te

Stab – G

Cheftrainer:Elsner Tobias
Co-Trainer:N.N.
Training:Heide-Volm-Stadion
Montag u. Mittwoch
16.30 - 18.00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an