Beiträge-Archiv

U9 (F2)

U9 (F2): Torfestival beim FC Wacker

FC Wacker – SVP 0:19

Das Ergebnis ersetzt fast den Spielbericht. Die Planegger F2 feierte beim FC Wacker ein Torfestival,  weil die Hausherren zu keiner Minute ein Mittel fanden, die Stürmer zu stoppen.  Alle 2 Minuten ein Tor ist schon bemerkenswert, aber der völlig überforderte Gegner hat es auch leicht gemacht. Als Torschützen haben sich eingetragen: Ilyas Karawandian 6x, Max Juppe 5x, Bugra Yilmaz 4x, Eliano Bernardi 3x, Max Robisch 1x. Max Renner im Tor, der den erkrankten Tim vertrat, holte sich kalte Füße, da nicht ein einziger Schuss auf das Planegger Tor kam. Ein toller Saisonabschluss ehe es jetzt in die Winterpause geht. 

cs

U9 (F2): Endlich mal belohnt!

Am Samstag empfing die F2 die Mannschaft von Hansa Neuhausen zum Flutlichtspiel an der Hofmarkstraße. Bereits in den Anfangsminuten wurde klar, dass es sich hier um zwei Mannschaften mit ähnlicher Stärke handelte, so dass sich ein intensives Match entwickelte. Unsere F2 legte einen tollen Kampfgeist an den Tag und versuchte den Gegner permanent zu attackieren, um diesen zu langen Bällen zu zwingen. Gleichzeitig war wieder eine deutliche Steigerung im Pass- und Positionsspiel erkennbar. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit setzte Ilyas nach einem Pass von Bugra ganz stark nach, konnte den Ball erobern und unter Jubel seiner Mitspieler und der Eltern zum 1:0 über die Linie drücken.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel noch intensiver. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld von Maxi J konnte Eliano auf 2:0 stellen. Nun begann eine spannende Endphase, da sich Tim vier Minuten vor Schluss nach etlichen Glanzparaden doch noch geschlagen geben musste. Nachdem in der Vorwoche das Ergebnis noch aus der Hand gegeben wurde, stand die Mannschaft am Ende zusammen und brachte das 2:1 über die Ziellinie. Es war eine super Mannschaftsleistung, in der jeder der Spieler alles gegeben hat und stolz auf seinen Beitrag sein kann.
Auch deshalb schmeckte beim anschließenden Schnitzelessen bei unseren Wirten das Essen super und die Jungs konnten ihren Sieg gebührend feiern.

juppi

Sport Grünberger Cup 2020: Ergebnisse

Das Feodor-Lynen-Gymnasium war am Wochenende des 11./12.1.2020 fest in der Hand des SV Planegg-Krailling. In beiden Hallen fand von Samstagmorgen bis Sonntagabend der Sport Grünberger Cup mit Hallenturnieren von den F- bis zu den C-Junioren statt.

So liefen die Turniere:

Samstag, 11.01.2020
Halle 1:
09:00 – 13:00 Uhr F1 (2011 – U9)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577358928


14:00 – 18:00 Uhr E1 (2009 – U11)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577360079


Halle 2:
09:00 – 13:00 Uhr F2 (2012 – U8)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577359882


14:00 – 18:00 Uhr E2 (2010 – U10)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577360544


Sonntag, 12.01.2020
Halle 1:
09:00 – 13:00 Uhr D1 (2007 – U13)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577360753


14:00 – 18:00 Uhr C1 (2005 – U15)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577361520


Halle 2:
09:00 – 13:00 Uhr D2 (2008 – U12)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577361345


14:00 – 18:00 Uhr C2 (2006 – U14)
https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1577361697

U8 (F2): Couragierte Leistung

Nicht nur die blau-schwarzen Trikots passen wie angegossen, auch die SVP-Mützen stehen unserer F2 ausgezeichnet.

Mit einem 2:2-Unentschieden endete das vergangene Heimspiel der F2 vom SV Planegg. Zu Gast war diesmal die Mannschaft vom TSV München-Solln. Gleich zu Beginn der Partie brachte ein glänzend aufspielender Eliano Bernardi die Gastgeber mit zwei Treffern in Führung. Sich durch die Führung etwas in Sicherheit wiegend, ließen die Hausherren den Gegner jedoch immer besser ins Spiel kommen. Die Partie endete dann auch nach einer torlosen zweiten Halbzeit mit einem 2:2-Unentschieden. Festzuhalten ist nach dieser couragierten Leistung, dass sich der SV Planegg auch in diesem Spiel gesteigert hat. Bei herrlichem Sonnenschein ließen es sich die Kinder dann auch nicht nehmen, diese tolle Leistung zu feiern.

ak

U9 (F2): Fulminanter Sieg beim ESV München

Nach dem Spiel waren sie wieder alle auf einem Haufen – während der Partie funktionierte die Raumaufteilung aber deutlich besser…

Das Team von Trainer Thomas Grillenberger setzt seinen Erfolgstrend fort und kommt immer besser in Fahrt. Auch im Auswärtsspiel beim ESV München überzeugte die Mannschaft mit passsicherem Zusammenspiel und vor allem einer super Einstellung. Durch einen Dreierpack vom glänzend aufspielenden Spielmacher Bugra Yilmaz erarbeitete sich der SV Planegg eine sehr gute Ausgangslage für die zweite Halbzeit. Die Spieler Ilyas Karwandian, Oskar Diel und Marco Machnik sorgten in der zweiten Halbzeit dann für das hochverdiente 6:0-Endergebnis. Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Jungs im Anschluss diesen großartigen Sieg.

ak

U8 (F2): Gut gekämpft, knapp geschlagen

Trotz einer kämpferisch tadellosen Leistung mussten sich die Jungs der F2 knapp der FT Gern mit 2:3 geschlagen geben.
Die Gerner starteten zwar überlegen und konnten die F2 dominieren, die Abwehr stand jedoch sicher und ließ nichts anbrennen. Als die Jungs das Spiel nach 10 Minuten ausgeglichen gestalten konnten, kam es zu einem Missverständnis in der Hintermannschaft, das mit einem satten Schuss zum 0:1 bestraft wurde. Aufgemuntert von Ihren Trainern Tommy und Fredi steckten die Jungs nicht auf und konnten noch vor der Halbzeit nach einem Doppelschlag von Eliano und Ilyas auf 2:1 stellen. Nach der Pause gelang Gern der schnelle Ausgleich und 10 Minuten vor Schluss konnten die Gerner das Spiel drehen und gingen 2:3 in Führung. Obwohl die Jungs alles versuchten und alles nach vorne warfen, konnte Gern die Druckphase überstehen und brachte die Führung über die Ziellinie.
Mit etwas mehr Schussglück hätte die Partie auch anders ausgehen können, aber dennoch war es eine mannschaftlich geschlossene und dem Wetter entsprechende super Leistung.

juppi

U8 (F2): Klare Niederlage gegen Moosach

SV Planegg Krailling 0 : 4 TSV Moosach Hartmannshofen

Spielbericht vom 04.10.2019

Dieses Spiel am Samstagabend war ein Spiel zum schnell vergessen. Nach einer Minute stand es schon 0:1 und das schockierte offensichtlich die Planegger Spieler. Moosach spielte geschickt und überwand Abwehr und Torwart vor der Pause noch zweimal. Den Planegger Stürmern gelang es einfach nicht, die stabile Abwehr des Gegners zu durchbrechen, obwohl die ganze Mannschaft mit vollem Einsatz auf dem Feld stand. Nach dem Seitenwechsel fiel noch ein Treffer für Moosach zum 0:4 Endstand.

cs

U9 (F2): Knappe Niederlage in Haidhausen

Beim Auswärtsspiel in Haidhausen am 28.9. hingen diesmal die Trauben zu hoch und unsere F2 musste sich leider mit 6:4 geschlagen geben.
Nach einem furiosen Start mit einem Distanzschusstor von Max Renner begann die Mannschaft leider zu schwimmen und der Gastgeber konnte innerhalb von fünf Minuten auf 3:1 stellen, da sich das Team nicht mehr befreien konnte. Die Jungs ließen sich aber nicht hängen und konnten vor der Halbzeit durch Maxi Juppe und Marco Machnik auf 3:3 ausgleichen.
Leider war in den Minuten nach der Halbzeit wieder Tiefschlaf angesagt und Haidhausen konnte auf 5:3 davonziehen. Marco Machnik konnte zwar noch auf 5:4 verkürzen, aber Haidhausen setzte in einem weitgehend ausgeglichen Spiel den Schlusspunkt und netzte zum 6:4 ein.

juppi

Stab – F2

Cheftrainer:Maier Horst
Co-Trainer:Maier Benedikt
Training:Heide-Volm-Stadion
Montag u. Mittwoch
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an