Beiträge-Archiv

U9 (F2)

1 2 3 5

(U9) F2: Leider verloren, aber gute Aufholjagd!

SV Odelzhausen – SVP 4:3 (gefühlt 4:4) (2:1)
18.5.2019 – Text: mw

Zu Ihrem siebten Rückrundenspiel in dieser Saison, trat am vergangenen Wochenende bei besten Fußballvorraussetzungen, die F2–Jugend beim SV Odelzhausen an. Zu Beginn der ersten Halbzeit zeigte sich die Mannschaft noch sehr verschlafen und desorientiert auf dem Platz. Nichts wollte gelingen, viele Fehlpässe, mangelnde Abwehr und kaum Laufbereitschaft führten dazu, dass die Gegner bereits nach drei Spielminuten in Führung gingen und nach weiteren vier Minuten noch ein weiterer Gegentreffer fiel. Dennoch gaben die Planegger Jungs sich nicht auf. Nach einem perfekt ausgeführten Pass von Lennard Wenzel, konnte Marcel Weist mit einem guten Torschuss auf 1:2 verkürzen. In der 16. Spielminute erzielte Marcel Weist ein weiteres Tor, was dann allerdings nach langen Diskussionen nicht gezählt wurde. Mit vereinten Kräften und dank des Torwarts Mats Drejer, der viele Schüsse abwehrte, ging es mit 1:2 in die Halbzeitpause.

Die zweite Spielhälfte startete unkonzentriert und so fiel kurz nach Anpfiff das Tor zum 1:3. Jetzt wachten die Planegger so richtig auf. Es entwickelte sich immer mehr ein aggressives Spiel auf beiden Seiten. Beide Teams wollten den Sieg nach Hause bringen. Nach einer Vorlage von Lennard Wenzel reagierte Maximilian Albert sehr schnell und konnte mit seinem Tor die Partie auf 2:3 verkürzen. SV Odelzhausen erzielte noch einen weiteren Treffer und baute somit Ihre Führung zum 2:4 aus. Durch einen Alleingang und einen präzisen Torschuss in die linke obere Ecke gelang es Lennard Wenzel, die Begegnung wieder spannend zu machen und auf 3:4 wieder aufzuholen. Der Gastgeber war mit etwas mehr Glück jedoch am Ende auch der Sieger mit 3:4.

Fazit: Trotz eines teilweise unfairen und aggressiven Spieles, eine sehr gute Leistung, vor allem in der 2. Halbzeit. Beim nächsten Mal gewinnt Ihr mit Sicherheit wieder.

U9 (F2): Vergebener Sieg

SVP – FC Phönix Schleißheim 3:5 (2:1)
11.5.2019 – Text: mw

Bei nassen Wetterbedingungen, fand für die F2-Jugend am vergangenen Wochenende Ihr sechstes Rückrundenspiel gegen den FC Phönix Schleißheim statt. Schon in den ersten Spielminuten zeigten die Planegger Jungs, dass Sie dieses Spiel nach Hause bringen und an den Erfolg der letzten Woche anknüpfen wollten. Nach einem perfekt ausgeführten Eckstoß von Lennard Wenzel musste Ognjen Vukovic nur noch den Kopf hinhalten und konnte somit die Mannschaft verdient mit 1:0 in der 6. Spielminute in Führung bringen. Es entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch, mit zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten. Zum Glück konnten viele Treffer durch unseren Torwart Mats Drejer verhindert werden. Dennoch fiel dann etwas unglücklich, durch Unaufmerksamkeit der Heimelf, der Ausgleich zum 1:1. Kurz vor Ende der 1. Spielhälfte konnte Maximilian Albert nach einem Einwurf von Lennard Wenzel den Ball ins Tor unterbringen und die Führung wiederherstellen. Es konnten leider viele Möglichkeiten in den ersten 20. Spielminuten nicht genutzt werden, um eine höhere Pausenführung zu erzielen. Entweder im Abschluss fehlte das Glück oder der besser postierte Spieler wurde nicht angespielt. Somit ging es mit 2:1 in die Halbzeit.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff gelang es Lennard Wenzel, durch einen präzisen Torschuss die Führung zum 3:1 auszubauen. Die Begegnung wurde immer härter und kampfbetonter. In den letzten 10 Minuten brach der SV Planegg leider ein, die Luft war raus. Viele Fehlpässe und mangelnde Laufbereitschaft führten dazu, dass die Gegner vier Treffer erzielten und man sich somit mit 3:5 geschlagen geben musste.

Fazit: Auf geht’s! Wenn die Ausdauer bis zur letzten Minute konstant bleibt, können noch viele Siege erreicht werden!

U9 (F2): SVP olé, Wacker ade!

Die F2 konnte beim FC Wacker München einen souveränen Auswärtssieg einfahren.

FC Wacker München – SVP 3:5 (1:4)
4.5.2019 – Text: mw

Nach einer fast vierwöchigen Fußballpause trat am vergangenen Samstag, die F2-Jugend zu ihrem fünften Rückrundenspiel auswärts beim FC Wacker an. Bereits zu Beginn dieser Begegnung zeigten sich die Gäste sehr konzentriert und hochmotiviert. Ein Sieg sollte her. Die Mannschaft stand sehr souverän auf dem Platz und erzielte noch in den ersten drei Spielminuten das 1:0 durch Ognjen Vukovic. Wenige Minuten später konnte Maximilian Albert die Führung auf 2:0 ausbauen. Vom Torhüter bis zum Einwechselspieler wurde um jeden Ball gekämpft. Nach einer präzisen und gut ausgeführten Vorlage von Marcel Weist, konnte schließlich erneut Maximilian Albert in der 10. Spielminute den Ball im Tor unterbringen. Somit führte der SV Planegg mit 3:0, bis Maximilian Albert nach einem perfekten Pass von Ognjen Vukovic sein drittes Tor in diesem Spiel zum 4:0 erzielte. Kurz vor der Halbzeitpause konnte der FC Wacker dann noch auf 4:1 verkürzen.

In der 2. Spielhälfte entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe mit ein paar Tormöglichkeiten auf beiden Seiten.Die Planegger kämpften mit viel Ehrgeiz und voller Laufbereitschaft. Diese Mühe und der Fleiß wurden letztendlich nach einem Einwurf von Ognjen Vukovic, durch einen perfekten Torschuss von Lennard Wenzel belohnt, der das Ergebnis auf 5:1 erhöhen konnte. In den letzten Spielminuten dieser Partie wirkte die Mannschaft dann etwas unkonzentrierter und etwas müde. Die Gegner konnten noch zwei weitere Tore erzielen, eines davon in der letzten Sekunde, und den Rückstand dadurch etwas verkürzen. Dennoch gewann der SV Planegg nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient mit 5:3.

Fazit: Aufgrund der überragenden 1. Spielhälfte konnte am Ende ein nie gefährdeter Auswärtssieg erreicht werden. Klasse, Jungs! Come on, nächste Woche wieder!

Moritz Engelbrecht neuer Kleinfeldkoordinator der Fußballjugend des SV Planegg-Krailling

Kleinfeldkoordinator Moritz Engelbrecht (r.) und Jugendleiter Andreas Hoeglauer (l.).

Moritz Engelbrecht, Trainer der Planegger D3, wurde vom Jugendleiter und kommissarischen Abteilungsleiter Andreas Hoeglauer am 10.4.2019 zum neuen Kleinfeldkoordinator ernannt. Er ist somit der erste Ansprechpartner für die Mannschaften und Trainer der F-, E- und D-Jugend des Würmtaler Traditionsvereins. Engelbrecht sieht seinem neuen Amt mit viel Freude entgegen: „Die Jugendabteilung des SVP war schon immer die Anlaufstelle und Ausbildungsstätte für hoffnungsvolle Talente aus dem Würmtal und Umgebung – und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass dies auch weiterhin der Fall ist. Auch der Jugendleiter freut sich: „Mit Moritz bringen wir ein großes Trainertalent mit viel Sachverstand auf den nächsten Level im Verein. Er ist ein junger, loyaler und smarter Typ, der noch eine große Zukunft bei uns haben wird.“ Mit seinen ersten Amtshandlungen wie z.B. Sichtungstrainings und Turnierorganisationen (darunter eines in der Allianz Arena) konnte der 21-jährige bereits voll überzeugen.

U9 (F2): Niederlage gegen ungeschlagene Untermenzinger

Die meisten Spieler konnten kurz nach Schlusspfiff schon wieder lachen. Nur einer zeigt deutlich seinen Unmut über das Ergebnis. Foto: Oliver Wenzel

SV Untermenzing – SVP 5:2 (1:1)
6.4.2019 – Text: mw

Am vergangenen Wochenende trat die F2-Jugend zu Ihrem vierten Rückrundenspiel auswärts beim bisher ungeschlagenen SV Untermenzing an. Schon vom Anpfiff weg, entwickelte sich eine ausgeglichene Partie auf Augenhöhe. Nach nur vier Spielminuten konnte Lennard Wenzel durch einen gekonnten Alleingang mit einigen stark ausgedribbelten Gegenspielern, die Mannschaft mit einem perfekten Torschuss fast von der Mittellinie aus mit 1:0 in Führung bringen. Zwei Minuten später fiel dann der Ausgleich zum 1:1. Dank unseres Torwarts Mats Drejer, der viele Torschüsse gekonnt abwehrte, und der kämpferischen Leistung der Heimelf, konnte dieses Ergebnis schließlich in die Halbzeitpause gebracht werden. Allerdings vergab der SVP auch zwei große Chancen zur Führung.

In der 2. Halbzeit gaben in den ersten Minuten die Planegger den Takt an, bis dann recht unglücklich der SV Untermenzing den Treffer zum 2:1 erzielte. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Partie immer spannender und ehrgeiziger auf beiden Seiten. Jeder wollte den Sieg nach Hause bringen. Mit etwas mehr Glück fielen dann leider zwei weitere Tore für den Gegner zum 1:4. Dennoch gab die Mannschaft nicht auf und verkürzte die Begegnung, nach einer guten Vorlage von Maximilian Albert und einer starken Energieleistung von Lukas Müller auf 2:4. Kurz vor Spielende kassierten Sie allerdings einen weiteren Gegentreffer zum 2:5. Somit ging der SV Untermenzing als Sieger vom Platz. Trotz des Ergebnisses war Trainer Tobias Empl mit der Leistung nicht unzufrieden, immerhin hatten die Gastgeber bis zu diesem Tag kein einziges Gegentor kassiert.

Fazit: Noch mehr Gas geben, Jungs, und dann gewinnt ihr auch die Auswärtsspiele mit Bravour!

U9 (F2): Schönes Spiel mit sehr guter Leistung

Nach acht Toren war der Jubel groß. Beinahe wären Trainer Assur Busl (l.) dabei die Hütchen aus der Hand gefallen. Foto: Oliver Wenzel

SVP – SV Am Hart 8:1 (4:1)
24.3.2019 – Text: mw

Zum dritten Rückrundenspiel in dieser Saison trat am vergangenen Wochenende die F2 – Jugend gegen den SV am Hart daheim an. Bei optimalen Fußballbedingungen und vielen Zuschauern an diesem herrlichen Frühlingstag waren die Gastgeber von Beginn an die spielerisch bessere Mannschaft.

Nach nur drei Spielminuten fiel durch ein gutes Zusammenspiel mit Maximilian Albert das verdiente 1:0 durch Ognjen Vukovic. Die Heimelf drückte jetzt immer mehr aufs Tempo und konnte wenige Spielminuten später durch einen perfekten Pass von Marcel Weist das Tor erneut von Ognjen Vukovic zum 2:0 erzielen. Auch der dritte Treffer kurz danach von Ognjen Vukovic landete perfekt im Tor. Kurze Zeit später konnte Lennard Wenzel mit einem präzisen Torschuss einen weiteren Treffer zum 4:0 erzielen. Mit einem 4:1 ging es dann in die Halbzeit.

Wie bereits in der ersten Spielphase dominierte der SV Planegg das Spiel. Nach 23. Minuten gelang Raoul Ondercin ein weiteres Tor, wieder mit einer guten Vorlage von Maximilian Albert zum 5:1. An diesem Tag kämpften die Jungs wie die Götter und sie legten verdient noch eins drauf durch ein Tor von Maximilian Albert zum 6:1. Zum Schluss fielen noch weitere Tore von Marcel Weist und in den letzten 30 Sekunden von Lorenz Schwab. Somit wurde mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein verdienter Heimerfolg mit 8:1 eingefahren.

Fazit: Genau so wollen wir es sehen Jungs! Bei einer solchen Leistung sind auch die nächsten Spiele sicher im Kasten!

U9 (F2): Nach gutem Start folgt schwache zweite Halbzeit

TSV Moosach-Hartmannshofen – SVP 4:0 (0:0)

23.3.2019 – Text: mw

Am vergangenen Wochenende fand für die F2-Jugend bei frühlingshaften Temperaturen das Auswärtsspiel gegen den TSV-Moosach-Hartmannshofen 3 im Lechelgarten in Moosach statt. Von Anpfiff weg, entwickelte sich ein spannendes und schnelles Spiel auf Augenhöhe, mit vielen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Dank der guten Abwehr von Berkay Gedikli und Xaver Leson konnten einige Gegentore zum Glück verhindert werden. Mit einem 0:0 ging es dann verdient in die Halbzeit.

In der Pause nutzte man die Gelegenheit, um nochmals alle Kräfte für die nächsten 20 Minuten zu sammeln. Der SVP startete in den ersten fünf Spielminuten der 2. Halbzeit wie schon von Anfang an der Partie ehrgeizig und kämpferisch, bis trotzdem dann das erste Tor zum 0:1 für die Gegenmannschaft fiel. Ab diesem Zeitpunkt lief dann leider alles aus dem Ruder. Die Luft bei den Jungs war komplett draußen. Die Spieler wirkten müde und sehr unkonzentriert. Nichts wollte mehr gelingen. Sehr viele Fehlpässe und kein gutes Zusammenspiel führten dann schließlich dazu, dass für die Gegner weitere drei Tore fielen und die F2–Jugend sich mit einer 0:4 Niederlage geschlagen geben musste.

FAZIT: Das haben wir schon besser gesehen.Nicht entmutigen lassen Jungs, mehr kämpfen so wie in der ersten Halbzeit und das nächste Spiel wird bestimmt dann wieder ein Erfolg werden!!!

1 2 3 5
Stab – F2

Cheftrainer:Empl Tobias
0172 / 296 04 58
Co-Trainer:Busl Assur
01517 / 016 13 87
Training:Heide-Volm-Stadion
Dienstag u. Donnerstag
16:15 - 17:45 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Zum Vergrößern anklicken!

Real Madrid Fußballcamp 2019!

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 9 anderen Abonnenten an