Beiträge-Archiv

U13 (D2)

1 2 3 7

Sichtungstage für D-Junioren

Fußball ist Deine Leidenschaft? Du möchtest in einem attraktiven und soliden Verein mit Herz unter Anleitung von professionellen  Trainern und mit tollen Teamkameraden  Erfolge feiern? Du bist bereits ein aktiver Spieler oder möchtest es werden? Dann bist Du bei uns genau richtig! Komm zu unseren

Talentsichtungstagen für die D-Junioren (Jahrgang 2007/2008)


Dienstag, 9.4.2019
und
Donnerstag, 6.6.2019

Wo:           SV Planegg-Krailling, Hofmarkstr.51, 82152 Planegg
Treffpunkt beim Haupteingang
Training auf Platz 3 (Kunstrasenplatz)
Beginn:    17.15h
Dauer:      ca.90 Minuten

Wenn Du Interesse daran hast, ein Teil der schwarz-blauen Fußballerfamilie zu werden, dann melde Dich bitte rechtzeitig bei unserem Jugendleiter Andreas Hoeglauer telefonisch unter 0178/1657892 oder per Mail an fussball-jugendleiter@svplanegg.de

Der Verein mit Herz freut sich auf Dich!

Tolles Ende der Hallenturniersaison!

Kampf um den Ball: Die U6-Junioren (rote Trikots) schlugen sich in ihrem ersten Turnier wacker. Foto: ah

F- und D-Jugendturniere
2.3.2019 – Text: ah

„Finale dahoam“ hieß es für die Jugendabteilung der Fußballer des SV Planegg-Krailling, die mit den F- und D-Jugendmannschaften die letzten Turniere der diesjährigen Hallensaison im heimischen Planegg bestritt. In der Halle II des Feodor-Lynen-Gymnasiums durften zuerst die U07 und die U06 ran, welche am Ende den dritten und den achten Platz belegten. Turniersieger wurde der Kirchheimer SC.

Danach kamen die etwas größeren Jungs in Form der D3 und D2, welche am Ende den fünften und den dritten Platz belegten. In einem packenden Finale, in dem ein Elfmeterpfiff zeitgleich mit der Schlusssirene ertönte, konnte sich der TV Stockdorf in einem Sudden Death gegen die Hertha aus München mit 4:3 durchsetzen. Ein furioses Finale für eine tolle Hallenturniersaison, zu dessen Ende es sich Jugendleiter Andreas Hoeglauer nicht nehmen lassen wollte, allen freiwilligen Helferinnen und Helfern für ihr unermüdliches Engagement in den vergangenen Wintermonaten zu danken, was an dieser Stelle noch mal wiederholt werden darf: DANKESCHÖN!

Krönender Abschluss der Hallensaison: Bambini und D-Junioren im Einsatz

Wenn die Jungs der F3 auf dem Platz stehen, ist gute Laune garantiert. Foto: juppi

Jetzt sind die Kleinsten dran! Zum Abschluss der Planegger Hallenturnierserie dürfen am Samstag die Bambini ihr Können zeigen. Die Spieler der Jahrgänge 2012 und jünger sind am Vormittag am Feodor-Lynen-Gymnasium im Einsatz. Vor allem für viele der jüngeren Spieler ist es das erste Turnier überhaupt. Gespielt wird nach den klassischen Hallenregeln (kein Funino).
Am Nachmittag findet das zweite D-Junioren-Turnier statt. Es ist das letzte von vielen spannenden, teilweise hochklassigen und sehr gut besuchten Turnieren des SV Planegg-Krailling in diesem Winter. Dank des frühlingshaften Wetters freuen sich bereits alle Trainer und Mannschaften darauf, dass spätestens nach den Faschingsferien wieder im Freien gespielt wird.

te

U6/U7-Turnier, Samstag, 2.3.2019, 9-13 Uhr (Bambini)

SV Planegg-Krailling U6/U7 (1)SV Planegg-Krailling U6/U7 (2)
SC Baldham-Vaterstetten U7Kirchheimer SC U7
TSV Pentenried U7FT München-Gern U7
TSV Eintracht Karlsfeld U6TSV Gräfelfing U6/U7


U13-Turnier, Samstag, 2.3.2019, 14-18 Uhr (D-Jugend)

SV Planegg-Krailling 1SV Planegg-Krailling 2
SV HeimstettenTV Stockdorf 1911
TSV Gilching-ArgelsriedSC Baldham-Vaterstetten
Gautinger SCFortuna Unterhaching
SC GröbenzellFC Hertha München

Adresse: Feodor-Lynen-Gymnasium, Halle 2, Feodor-Lynen-Str. 2, 82152 Planegg

U13 (D2): Überzeugender Sieg im ersten Testspiel

SV Germering – SVP 0:6
18.2.2019 – Text: ah

Alexander Kupfer (l.) und sein neuer Co-Trainer Andreas Lechner (2.v.r.) durften im ersten Testspiel über ein lockeres 6:0 gegen den SV Germering jubeln. Foto: ah

Im ersten Testspiel des noch jungen Jahres traf die Planegger D2 von Trainer Alexander Kupfer und seinem neuen Co-Trainer Andreas Lechner auf die D1 des gastgebenden SV Germering.

Die zahlreichen Anhänger des SVP konnten eine äußerst attraktive Leistung ihrer Mannschaft sehen, wenn auch nur aus einer sehr ungewohnten Perspektive – nämlich außerhalb eines Käfigs, der den Platz umzäunte und dermaßen nahe am Spielfeld gebaut war, dass für die Zuschauer kein Platz im Inneren des Käfigs vorhanden war. Die Örtlichkeit geriet jedoch schnell zu einer Randnotiz, denn die U13 aus dem Würmtal spielte furios auf und dominierte das Spiel zu jeder Zeit. Für die Germeringer gab es so gut wie kein Durchkommen, und der Keeper der Gäste blieb mehr oder minder ungeprüft. Nach 3×25 Minuten stand es dann 6:0, und die Leistung der blauen Käfigkämpfer überzeugte auf ganzer Linie, vor allem wenn man bedenkt, dass sich in der Mannschaft einige Spieler aus dem 2007er Jahrgang befanden, die in der Vorbereitungphase in kürzester Zeit sehr gut integriert wurden. Alles in allem eine tolle Leistung – Hut ab!

U13 (D2): Souveräner Turniersieg bei den Grün-Weißen Hallentagen

Souveräne Turniersieger: Warum das komplette Team sich dazu entschied, die Trikots verkehrt herum anzuziehen, ist unserer Online-Redaktion allerdings nicht bekannt…

U13-Turnier in Gröbenzell

27.1.2019 – Text: ah

Der ein oder andere Spieler wähnte sich wahrscheinlich im Dschungelcamp, als er die Halle des gastgebenden FC Grün-Weiß Gröbenzell betrat. An einem durchaus beeindruckenden Turnierwochenende, an dem die Trikots in Grün und Weiß in der absoluten Überzahl vorhanden waren, trafen die Planegger Jungs jedoch im allerersten Gruppenspiel auf eine etwas andere Farbkombination, nämlich auf die Kicker von Rot-Weiß Oberföhring. Die Mannschaft von Trainer Kupfer ließ es erstmal mit halber Kraft angehen und besiegte den späteren Tabellenletzten mit 1:0. Im nächsten Gruppenspiel musste sich die U13 schon etwas mehr anstrengen, um die zweite Mannschaft des Gastgebers ebenfalls mit 1:0 zu besiegen. Gegen die stärkste Mannschaft der Gruppe B, den FC Eichenau, erkämpfte sich das Team ein verdientes 2:1.

Somit ging es sofort in die Finalrunde, wo der SVP auf die bärenstarke erste Truppe des FC Grün-Weiß Gröbenzell traf, welche in Anbetracht der makellosen Bilanz der Würmtaler D2 doch etwas ehrfürchtig ins Spiel ging. Planegg ließ sich nicht zweimal bitten und startete das Finalspiel mit einer regelrechten Angriffswelle, welche relativ schnell die erwünschte Führung brachte. Diese wurde während des Matches sukzessive ausgebaut, und selbst ein kurzes Aufbäumen der Grün-Weißen konnte den am Ende deutlichen und in der Höhe mehr als verdienten Sieg von 4:2 für den SVP nicht mehr verhindern. Alles in allem eine überzeugende Leistung der Mannschaft, welche sich selbst bei den Grün-Weißen Hallentagen zum Dschungelkönig gekrönt hat.

Favoritensiege bei erstem Turnierwochenende – bald kommt der Rekordmeister

Die Favoriten gaben sich keine Blöße: Die U15 des TSV 1860 München sicherte sich den begehrten Siegerpokal und einen 300-Euro-Trainingslager-Gutschein des Sponsors Adria Dreams.

Hochklassigen Hallenfußball gab es am Wochenende in der Turnhalle des Feodor-Lynen-Gymnasiums bei den ersten Hallenturnieren des Jahres zu sehen. Neben unseren „Nachbarn“ wie dem TSV Gräfelfing, der DJK Würmtal oder dem TV Stockdorf, weiteren ambitionierten Nachwuchsteams wie FC Deisenhofen oder TSV 1860 Rosenheim waren auch die Nachwuchsmannschaften der Proficlubs TSV 1860 München und FC Augsburg zu Gast. Die Gewinner des U15-Turniers durften sich über einen 300-Euro-Gutschein für ein Trainingslager in Kroatien freuen, gesponsert von Adria Dreams.

Die Sieger im Überblick:

U12-Turnier: TSV 1860 Rosenheim

U13-Turnier: FC Augsburg

U14-Turnier: SV Planegg-Krailling (C2)

U15-Turnier: TSV 1860 München

Großer Dank gilt an dieser Stelle allen Eltern, die sich mit Kuchenspenden und beim Verkauf beteiligt haben! Zudem sorgten die Organisatoren Andreas Daul, Helmut Lehnert und Barbara Sonntag, die Leiterin des Essensverkaufs, für einen reibungslosen Ablauf der Turniere.

Am Samstag, den 19. Januar, geht es mit den B-Jugendturnieren weiter, dann kommen unter anderem die SpVgg Unterhaching und erneut der FC Augsburg. Für das U11-Turnier am 24. Februar hat auch der FC Bayern München sein Kommen angekündigt.

te

U13 (D2): Achtungserfolg in Dingolfing

Willkommene Ablenkung zu den klassischen Hallenturnieren: Das Turnier in Dingolfing fand auf Kunstrasen statt. Foto: ah

Hallenturnier FC Dingolfing

13.1.2019 – Text: ah

Der geneigte Leser mag sich bei der Überschrift denken: Neunter von insgesamt 16 Mannschaften – ein Erfolg? Aber wir können Ihnen versichern: Oh ja! Als eine von zwei Kreisklassenmannschaften konnte sich die Planegger U13 in einem aus Bezirksoberligisten bestehenden Hallenturnier in Dingolfing (auf Kunstrasen) mehr als ansehnlich behaupten und wurde schnell zu einem Aspiranten für die vorderen Turnierplätze. Nach einem regelrechten Torfestival gegen den SSV Jahn Regensburg musste die Truppe aus dem Würmtal jedoch wegen der schlechteren Tordifferenz in das Spiel um Platz 9 einziehen. Dort gelang es dem Team von Coach Kupfer, nach langer Zeit in der Historie der D-Jugend, den absoluten Angstgegner aus Kirchheim nach Belieben zu dominieren und schlussendlich auch zu besiegen. Alleine dieser Sieg war schon aller Ehren wert – die gesamte Leistung in diesem hochkarätig besetzten Turnier war jedoch so überzeugend, dass alle mitgereisten Anhänger mehr als zufrieden den langen Heimweg antreten konnten.

Die Löwen kommen! Namhaftes Teilnehmerfeld bei SVP-Hallenturnieren

Von Klein bis Groß: Bei den hochklassig besetzten Hallenturnieren am Feodor-Lynen-Gymnasium sind alle Altersklassen vertreten. Foto: sdb

Auch dieses Jahr veranstalten wir wieder unsere traditionellen Hallenturniere in allen Altersklassen am Feodor-Lynen-Gymnasium. Am kommenden Wochenende geht’s los! Am Samstag ist die C-Jugend dran: Unter anderem ist dann auch der TSV 1860 München zu Gast. Am Sonntag geht es mit den D-Jugend-Turnieren weiter: Dann gibt sich auch der Nachwuchs des Bundesligisten FC Augsburg die Ehre. Hier findet ihr alle Turniere vom Wochenende im Überblick:

12.1.2019, 9-13 Uhr: U14-Turnier
Teilnehmer: Gautinger SC, MTV Berg, TSV Pentenried, TV Stockdorf, TSV Murnau, TSV Gräfelfing, SVP I, SVP II

12.1.2019, 14-18 Uhr: U15-Turnier
Teilnehmer: TSV 1860 München, FC Deisenhofen, SE Freising, SpVgg Kaufbeuren, SV Innsbruck, TSV 1860 Rosenheim, TSV Murnau, FC Memmingen, SpVgg Deggendorf, SVP

13.1.2019, 9-13 Uhr: U12-Turnier
Teilnehmer: TSV Eintracht Karlsfeld, TSV Schwabhausen, FC Phönix München, FT München Gern, TSV 1860 Rosenheim, TV Stockdorf, SpVgg 1906 Haidhausen, SVP

13.1.2019, 14-18 Uhr: U13-Turnier
Teilnehmer: FC Augsburg, ASV Dachau, TSV Murnau, DJK Würmtal, SpVgg Kaufbeuren, TV Stockdorf, Kirchheimer SC, TSV Kottern, SVP I, SVP II

Wir freuen uns auf hochklassigen Jugendfußball und zahlreiche Besucher!

Adresse: Feodor-Lynen-Gymnasium, Feodor-Lynen-Str. 2, 82152 Planegg

te

1 2 3 7
Stab – U13 (D2)

Trainer:Yildirim Gökmen
0160 / 632 46 96
Co-Trainer:Kupfer Alexander
0176 / 648 783 57
Co-Trainer:Buyar Tahir
0151 / 466 281 42
Training:Heide-Volm Stadion
Dienstag u. Donnerstag
17:45 - 19:15 Uhr

FEO
Freitag
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Real Madrid Fußballcamp 2019!

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 9 anderen Abonnenten an