Beiträge-Archiv

U13 (D2)

1 2 3 8

U13 (D2): Niederlage gegen den Tabellenersten trotz starker kämpferischer Leistung

SVP – VfR Garching 1:3
18.5.2019 – Text: al

Am Samstag ging es bei herrlichem Wetter gegen den Tabellenersten aus Garching. Der Gegner konnte mit diesem Spiel die Meisterschaft klar machen und ging entsprechend motiviert und selbstbewusst in die Partie. Aber auch unser Team versteckte sich nicht und hielt mit dem von Trainer Alex Kupfer geforderten Kombinationsspiel dagegen. Zunächst verlief die Begegnung ausgeglichen, eine starke Einzelaktion brachte dann aber das 0:1 für die Garchinger. Die Partie war im weiteren Verlauf geprägt von intensiven Zweikämpfen im Mittelfeld und wenigen Strafraumaktionen. Einmal konnte sich Garching aber vor der Pause leider noch einmal durchkombinieren und erhöhte auf 0:2. In der zweiten Halbzeit verlegten sich die Gäste dann darauf, die Führung zu verteidigen und setzten auf konsequente Abwehrarbeit. Das 0:3 gelang dann schließlich auch nicht durch eine gezielte Angriffsaktion, sondern eher zufällig durch einen Abpraller bei hohem Pressing. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und attackierten weiter das gegnerische Gehäuse. So wurden sie kurz vor Schluss immerhin noch durch einen Treffer belohnt: Der Garchinger Torwart konnte einen auf das Tor gezogenen Freistoß nicht festhalten. Lukas Jenatschek stand richtig und verwandelte den Abpraller zum 1:3 Endstand.

U13 (D2): Knappe Heimniederlage gegen den TSV Milbertshofen

SVP – TSV Milbertshofen 2:3 (2:1)
4.5.2019 – Text: al

Trotz des Kälteeinbruchs am Wochenende konnte bei noch recht gutem Wetter gespielt werden. Die Gäste aus Milbertshofen fanden besser in die Partie und gingen nach einer starken Anfangsphase in Führung. In der zweiten Hälfte des ersten Spielabschnitts zeigte unsere Mannschaft dann aber eine gute Reaktion und erhöhte ihrerseits den Druck. Milbertshofen wurde in die eigene Hälfte gedrängt und Koray Turgut konnte nach einem starken Angriff über die linke Seite den Ausgleichstreffer erzielen. Wenige Minuten später erhöhte Christian Occhiuzzo auf 2:1 für unser Team. In einer unübersichtlichen Situation vor dem Gästetor reagierte er gedankenschnell und spitzelte den Ball über die Linie. Nach der Pause konnte dann Milbertshofen wieder schnell ausgleichen und es ging in einem offenen Schlagabtausch weiter. Gegen Ende der Partie erspielten sich schließlich die Gäste eine leichte Überlegenheit. Der SVP-Keeper, Leon Cuni, parierte mehrfach stark, war aber beim abschließenden 2:3 chancenlos. Unsere Mannschaft war daraufhin noch einmal alles nach vorne. Der erneute Ausgleich wollte aber leider nicht mehr gelingen.

Moritz Engelbrecht neuer Kleinfeldkoordinator der Fußballjugend des SV Planegg-Krailling

Kleinfeldkoordinator Moritz Engelbrecht (r.) und Jugendleiter Andreas Hoeglauer (l.).

Moritz Engelbrecht, Trainer der Planegger D3, wurde vom Jugendleiter und kommissarischen Abteilungsleiter Andreas Hoeglauer am 10.4.2019 zum neuen Kleinfeldkoordinator ernannt. Er ist somit der erste Ansprechpartner für die Mannschaften und Trainer der F-, E- und D-Jugend des Würmtaler Traditionsvereins. Engelbrecht sieht seinem neuen Amt mit viel Freude entgegen: „Die Jugendabteilung des SVP war schon immer die Anlaufstelle und Ausbildungsstätte für hoffnungsvolle Talente aus dem Würmtal und Umgebung – und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass dies auch weiterhin der Fall ist. Auch der Jugendleiter freut sich: „Mit Moritz bringen wir ein großes Trainertalent mit viel Sachverstand auf den nächsten Level im Verein. Er ist ein junger, loyaler und smarter Typ, der noch eine große Zukunft bei uns haben wird.“ Mit seinen ersten Amtshandlungen wie z.B. Sichtungstrainings und Turnierorganisationen (darunter eines in der Allianz Arena) konnte der 21-jährige bereits voll überzeugen.

D-Junioren treffen in Oberhaching auf irische Nachwuchsteams

Die irischen Teams der Blayney Academy, der SV Planegg-Krailling (schwarz-blaue Trikots), der TSV Waldtrudering und die SpVgg Landshut trafen sich am Osterwochenende in Oberhaching.

Am Ostersamstag wurden wir vom Bayerischen Fußball Verband zu einer internationalen Begegnung mit der Blayney Academy aus Irland eingeladen. Wir traten mit einer gemischten Mannschaft aus Spielern der D2 und D3 an. Mit dabei waren außerdem der TSV Waldtrudering und die SpVgg Landshut. Auf dem Gelände der Sportschule in Oberhaching ging es am Vormittag bei herrlichem Wetter für den SV Planegg-Krailling gegen die beiden Teams aus Irland. Im Vordergrund stand die Zusammenkunft mit den irischen Mannschaften. In beiden Spielen konnten die Jungs vom SV Planegg klar überzeugen und siegten im ersten Spiel mit 7:0 und im zweiten Spiel mit 2:0. Im Anschluss an die Spiele gab es für Spieler, Trainer und Eltern noch ein gemeinsames Mittagessen. Für alle Teams war es eine tolle Erfahrung und ein Zeichen für Fair Play im internationalen Jugendfußball.

Das gemischte Team aus Planegger D2- und D3-Junioren konnte beide Partien gegen die irischen Nachwuchsmannschaften ohne Gegentor für sich entscheiden.

U13 (D2): Holpriger Heimsieg gegen Eintracht

SVP – FC Eintracht München 4:2 (2:0)
13.4.2019 – Text: al

Am Samstag gelang unserer Mannschaft der erste Sieg der Rückrunde. Das Ergebnis ist mit 4:2 durchaus beachtenswert und die eigenen Tore entsprangen mehrheitlich auch schönen Kombinationen. Allerdings ließen wir über weite Teile des Spiels das schnelle Passspiel vermissen, das unser Team eigentlich auszeichnen sollte. So ging die Spielkontrolle immer wieder verloren.

Das Spiel begann zäh und mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Erst in der 15. Minute gelang unserem Team die erste wirklich sehenswerte Kombination durch das Zentrum, die Noah Hoeglauer stark mit dem linken Fuß abschloss. Der Bann war gebrochen und es folgte die stärkste Phase des SVP, in der Karim Hadj Ali noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen konnte. In der zweiten Halbzeit schlichen sich dann Unsicherheiten ins Planegger Spiel und die Eintracht kam auf 2:1 heran. In diesem Spielabschnitt konnte sich unser Torwart, Leon Cuni, mehrfach auszeichnen. Das erlösende 3:1 erzielte dann Magnus Daum durch gedankenschnellen Einsatz im gegnerischen Strafraum bevor Kenan Bajramovic noch auf 4:1 erhöhen konnte. Das 4:2 kurz vor Spielende brachte Eintracht dann nicht mehr gefährlich heran. Wir freuen uns über den ersten Dreier der Rückrunde, sehen aber gleichzeitig, dass sich die Mannschaft noch deutlich steigern kann. 

U13 (D2): Starkes Unentschieden gegen den Tabellenzweiten

SV Lohhof – SVP 2:2 (2:2)
9.4.2019 – Text: al

Beim Nachholspiel in Lohhof zeigte unser Team die bisher beste Leistung der Rückrunde. Gegen den spielstarken Gegner fanden wir besser in die Partie und kontrollierten weite Teile der ersten Halbzeit mit schnellem Kombinationsspiel. Insbesondere über die Außenpositionen ergaben sich mehrere gute Torchancen und folgerichtig auch das 0:1 für unsere Mannschaft. Nach einem scharfen Pass von der linken Seite quer vor das Tor vollendete Lukas Jenatschek per Direktabnahme unhaltbar für den Keeper. Auch danach dominierte der SVP und erzwang das 0:2 durch ein Eigentor nach einem hohen Zuspiel ins Sturmzentrum. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit kam dann auch Lohhof zu einigen Chancen, war aber im Wesentlichen nur bei Standards gefährlich. Dies genügte allerdings leider, um durch einen Freistoß und einen Eckball zum 2:2 auszugleichen.

Nach der Halbzeitpause ging das Spiel ausgeglichen und auf hohem Niveau weiter, wozu auch eine hervorragende Schiedsrichterleistung beitrug. Es wurde um jeden Ball gerungen und auf beiden Seiten ergaben sich noch Möglichkeiten, die Partie zu gewinnen. Letztlich blieb es aber beim insgesamt angemessenen Unentschieden. Die Leistung unserer Mannschaft macht dennoch Hoffnung für die verbleibende Saison.

U13 (D2): Unglückliche Niederlage

FC Neuhadern – SVP 3:1 (1:1)
6.4.2019 – Text: al

Bei herrlichem Fußballwetter ging es am Samstag auswärts gegen Neuhadern. Unser Team startete gut und mit sicheren Kombinationen in die Partie, musste aber bereits nach wenigen Minuten, quasi aus dem Nichts, einen Gegentreffer hinnehmen. Eine kurze Unachtsamkeit im Zentrum genügte und Neuhadern ging durch einen platzierten Flachschuss in Führung. Danach übernahm unsere Mannschaft wieder die Initiative und es gelang noch vor der Pause der dann verdiente Ausgleich. Eine sehenswerte Kombination durch das Zentrum schloss Kenan Bajramovic ruhig und überlegt ab.

Nach der Pause verlief die Partie dann ausgeglichen aber zerfahren und ohne klare spielerische Linie auf beiden Seiten. Dem SVP gelangen einige wenige Chancen und sogar ein Lattentreffer. Etwas Zählbares kam dabei aber nicht heraus. Stattdessen gelang Neuhadern nach einer Ecke die erneute Führung. Standards bleiben in dieser Rückrunde ein Problem. Unser Team drängte danach auf den Ausgleich und erneut wurde das Aluminium getroffen. Ein Torerfolg war aber wieder nur Neuhadern gegönnt – nach einem Schuss aus der zweiten Reihe. Kurios war dann noch, dass der Schiedsrichter die Partie knapp zehn Minuten zu früh abpfeifen wollte. Er hatte offenbar die Zeit falsch gestoppt, wurde aber von beiden Trainerteams auf seinen Fehler hingewiesen. Auch die zusätzlichen Minuten halfen unserer Mannschaft aber leider nicht mehr. Sie konnte ihre spielerischen Fähigkeiten diesmal einfach nicht ausreichend zur Geltung bringen. Schon am Dienstag (9.4.) ergibt sich dazu aber die nächste Gelegenheit, wenn ein Nachholspiel gegen Lohhof ansteht.

1 2 3 8
Stab – U13 (D2)

Trainer:Yildirim Gökmen
0160 / 632 46 96
Co-Trainer:Kupfer Alexander
0176 / 648 783 57
Co-Trainer:Buyar Tahir
0151 / 466 281 42
Training:Heide-Volm Stadion
Dienstag u. Donnerstag
17:45 - 19:15 Uhr

FEO
Freitag
16:30 - 18:00 Uhr
Kontakt:Mail schreiben

Real Madrid Fußballcamp 2019!

Zum Vergrößern anklicken!

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 9 anderen Abonnenten an