Beiträge-Archiv

2. Herren

Erste empfängt Neuhadern – Zweite vor Nachbarschafts-Derby

SVP – FC Neuhadern
Sonntag, 4.11., 14:30 Uhr im Heide-Volm-Stadion

Vier Spiele sind noch zu absolvieren, bevor sich unsere erste Mannschaft in die wohlverdiente Winterpause verabschiedet. Zum Auftakt des Hinrundenendspurts empfängt das Team von Trainer Michael Lelleck am Sonntag den FC Neuhadern. Weiterlesen

SVP II belohnt sich nicht

Planegger Reserve präsentiert sich erneut stark – und verliert doch
Quelle: Münchner Merkur vom 07.05.2018 – Text: hch

Andreas Budell konnte seinen Ärger nicht verbergen. Das späte 1:2 beim SC München schlug dem Trainer des SV Planegg-Krailling II gewaltig auf den Magen. Aber einen Vorwurf wollte er seiner Elf nicht machen. „Wir haben eine Bombenleistung gezeigt“, lobte der Coach seine Kicker, die den Tabellenzweiten der Kreisliga 2 am Rande einer Niederlage hatten. Weiterlesen

SVP II ohne Ersatzmann chancenlos

Es fiel dem Gegner leicht, den Spielern des SV Planegg-Krailling II nach der Partie anerkennend auf die Schultern zu klopfen.
Quelle: Münchner Merkur vom 30.04.2018 – Text: hch

„Gut gemacht“, lobten die Kicker des TSV Großhadern die Reservisten vom SVP, die ihnen zwar einen großen Kampf geliefert, am Ende aber doch mit 0:3 die Punkte überlassen hatten. Allerdings lief der Aufstiegsaspirant nie Gefahr, die Partie zu verlieren. „Weil wir dezimiert waren, konnten wir nichts reißen“, sagte Andreas Budell. Der Planegger Trainer konnte nur sich selbst als Ersatzmann aufbieten, nachdem sich auch noch Arber Bllaca beim Aufwärmen verletzt hatte. Weiterlesen

Minimalvorgabe erfüllt

Die Reserve des SV Planegg-Krailling lässt sich nichts zuschulden kommen. Mit einem 1:1-Unentschieden in Sendling wahrt sie den Abstand zu den Abstiegsplätzen.
Quelle: Münchner Merkur vom 09.04.2018 – Text: Christian Heinrich

„Wir sind im Soll“, sagte Andreas Budell nach dem 1:1-Unentschieden beim BSC Sendling. Der Trainer des SV Planegg-Krailling II schrieb den Punktgewinn im Abstiegsduell der besonderen Einstellung seiner Kicker zu, die zwischenzeitlich mit 0:1 in Rückstand gerieten, am Ende aber das von Budell geforderte Mindestziel erreichten. „Wir zeigen Moral.“ Weiterlesen

Sechzig diesmal zu stark

Planegger Reserve macht zu viele Fehler
Quelle: Münchner Merkur vom 03.04.2018 – Text: hch

„Es war nicht unser Tag“, jammerte Andreas Budell nach der 1:3-Pleite bei der dritten Garnitur des TSV 1860 München. Das Leid begann für den Trainer des SV Planegg-Krailling II schon damit, dass er inklusive seiner eigenen Person nur 13 Spieler für das Match an der Grünwalder Straße zusammengebracht hatte. Ein Teil der Kicker befand sich im Osterurlaub, während manche Spieler aus der Ersten keine Freigabe für die Reserve besaßen. Weiterlesen

SVP II erringt im Derby ein Remis

Punkt ergattert: DJK zeigt „Derbygesicht“
Quelle: Münchner Merkur vom 19.03.2018 – Text: Niko Aretin

Ein Unentschieden, das niemandem wirklich weiterhilft: Die DJK Würmtal und der SV Planegg-Krailling II haben sich im Kreisliga-Derby 1:1 getrennt. Während beim SVP Enttäuschung vorherrscht, können die Würmtaler dem Remis Positives abgewinnen. Weiterlesen

Bonussieg im Abstiegskampf

Verstärkte Planegger Reserve schlägt Pasing – Torwart Anil Adam erwischt Sahnetag
SV Planegg-Krailling II – DJK Pasing 2:1 (1:0)

Quelle: Münchener Merkur vom 12.03.2018 – Text: hch

„Das ist ein Zuckerl für uns“, sagte Andreas Budell nach dem 2:1-Sieg seiner Mannschaft über die DJK Pasing. Der Trainer des SV Planegg-Krailling II räumte jedoch ein, dass das Lokalderby „in sechs Wochen wohl ganz anders ausgegangen wäre“. Zum Rückrundenstart hatte der Coach sein Team mit fünf Stammkräften aus der Bezirksliga-Elf verstärken können. Weiterlesen

Vor dem Derby Kriegsbeil begraben

Vor dem Derby gegen den TSV Neuried
Quelle: Münchner Merkur vom 18.11.2017 – Text: Christian Heinrich

Ist Planeggs Reserve nur ein Punktelieferant? Andreas Budell möchte dieser Behauptung im Derby gegen die Zweite des TSV Neuried entgegentreten. Aber für beide Mannschaft zählt so oder so nur ein Sieg.

Inzwischen haben sich die Wogen der Empörung wieder geglättet. Andreas Budell kratzen die Sticheleien überhaupt nicht mehr, die im Juni aus Neuried gegen seine Mannschaft kamen. Nur die Behauptung seines Amtskollegen Marco Gühl, dass die beiden Derbys gegen Planegg sechs sichere Punkte seien, hat der Trainer von der Hofmarkstraße noch nicht ganz überwunden. „Das hätte man nicht sagen müssen.“ Ansonsten sind sich alle einig, dass der Sportverein am Ende der vergangenen Saison als Tabellenvorletzter mit nur zehn Punkten und Verlierer der ersten Relegationsrunde mit zwei blauen Augen und ebenso vielen Hühneraugen davon gekommen ist. Weiterlesen

Stab – 2. Herren Kreisklasse

Cheftrainer:Andreas Budell
Co-Trainer:Christian Zercher
Betreuer:Peter Freimüller
Training:Heide-Volm-Stadion
nicht öffentlich
Kontakt:Mail schreiben

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 12 anderen Abonnenten an