Beiträge-Archiv

Abteilungsleitung

Hallenturniere 2020

Auch in diesem Winter finden unsere traditionellen Hallenturniere am Feodor-Lynen-Gymnasium statt, dieses Mal alle an einem Wochenende:

Samstag, 11.01.2020
Halle 1:
09:00 – 13:00 Uhr F1 (2011 – U9): ausgebucht
14:00 – 18:00 Uhr E1 (2009 – U11): ausgebucht
Halle 2:
09:00 – 13:00 Uhr F2 (2012 – U8): noch Plätze frei
14:00 – 18:00 Uhr E2 (2010 – U10): ausgebucht


Sonntag, 12.01.2020
Halle 1:
09:00 – 13:00 Uhr D1 (2007 – U13): noch Plätze frei
14:00 – 18:00 Uhr C1 (2005 – U15): noch Plätze frei
Halle 2:
09:00 – 13:00 Uhr D2 (2008 – U12): noch Plätze frei
14:00 – 18:00 Uhr C2 (2006 – U14): ausgebucht

Bitte schickt eure Anmeldung an: fussball-jugendleiter@svplanegg.de

Wir freuen uns auf tolle Spiele und zahlreiche Zuschauer! Für eine glänzende Verpflegung ist wie immer gesorgt!

Gemeinsamer Abend der Fußballer

Das hatten wir noch nie“, staunte Wirt Dragan Vukovic nicht schlecht, als am Freitagabend die (fast) gesamte Trainer- und Vorstandschaft der Fußballabteilung sowie das Präsidium zu einem gemütlichen Beisammensein in der Vereinsgaststätte s’Hüttl eintrafen.„Im Fußballeralltag hat man kaum Zeit, sich mal auszutauschen“, erklärte Jugendleiter Andreas Hoeglauer den Gedanken hinter dieser Veranstaltung. Ayhan Kurt, Leiter der Fußballabteilung, ergänzt: „Wir wollen den ohnehin schon tollen Zusammenhalt in der Abteilung noch mehr intensivieren und uns damit auch gleichzeitig bei allen Trainern, Mitarbeitern und Ehrenamtlichen bedanken“. In das gleiche Horn stieß Präsident Bernd Läßiger, welcher sich ganz herzlich für das große Engagement der Fußballabteilung bedankte. Und so wurde an diesem denkwürdigen Abend bis spät in die Nacht gegessen, getrunken, geredet und gefachsimpelt, bis die letzten Teilnehmer weit nach Mitternacht den Nachhauseweg antraten. Ein durchweg gelungener Abend, der nach einer Wiederholung schreit…

svp

Spieler für unsere U16 (Kreisliga) und U17 (BOL) gesucht

Der SV Planegg-Krailling sucht für die Saison 19/20 sowohl für seine U16 (Kreisliga) als auch für seine U17 (BOL) Spieler (m/w/d) des Jahrgangs 2003/2004. Meldet euch einfach bei unserem Großfeldkoordinator Helmut Lehnert!

Ansprechpartner: Helmut Lehnert (Großfeldkoordinator)
Tel: 0176-31204144
E-Mail: lehnert50@t-online.de

Neue Vorstandschaft gewählt – Ayhan Kurt ist neuer Abteilungsleiter – Trainerteam verlängert

hinten v.l.: Martin Woytalla (Beisitzer), Andreas Hoeglauer (Jugendleiter), Andrea Gerner (Kassiererin), Achim Weimar, Stefan Kath und Arno Rädlein (alle drei Beisitzer), vorne v.l.: Ayhan Kurt (Abteilungsleiter), Dieter Häringer (stellv. Abteilungsleiter) und Aytac Kurt (Schriftführer). 

Ayhan Kurt ist neuer Vorsitzender der Fußballabteilung. Kurt, der das Amt bereits von 2013 bis 2015 innehatte, wurde am 10.5.2019 auf der Jahreshauptversammlung gewählt. Er löst den kommissarischen Abteilungsleiter Andreas Hoeglauer ab. Kurts Stellvertreter wird Dieter Häringer, der die Abteilung selbst jahrelang geführt hatte. Beide werden von einer breit aufgestellten Mannschaft unterstützt.
Die Aufgabenverteilung im Überblick:

Abteilungsleiter Fußball: Ayhan Kurt
Stellvertretender Abteilungsleiter: Dieter Häringer
Kassiererin: Andrea Gerner
Schriftführer: Aytac Kurt
Jugendleiter: Andreas Hoeglauer
Seniorenleiter: Michael Kraus
Beisitzer: Achim Weimar, Arno Rädlein, Martin Woytalla, Tony Schmidt

Nach seiner Wahl bedankte Kurt sich für das Vertrauen und blickte nach vorne. Er sagte am Ende seiner Antrittsrede: „Ich hoffe, dass wir die positive Grundstimmung des heutigen Abends mitnehmen können.“ Die neue Vorstandschaft ist aktuell bereits intensiv mit den Planungen für die neuen Saison beschäftigt.

Kontinuität auf den Trainerpositionen im Herrenbereich

Zudem wurden einige Personalentscheidungen bekanntgegeben: Michael Lelleck und Tim Görlitz trainieren auch in der kommenden Saison die erste Mannschaft, die aktuell um die Rückkehr in die Bezirksliga kämpft. Andreas Budell wird auch in der kommenden Saison die zweite Mannschaft trainieren, die den Klassenerhalt in der Kreisklasse bereits sicher hat. Unterstützt wird er dabei künftig von Christian Zercher, dem aktuellen Trainer der A2-Junioren. U19-Coach Martin Buch wird den Verein hingegen verlassen. Der gesamte SV Planegg-Krailling wünscht ihm für seine neue Aufgabe alles Gute.

te

Hier der Bericht des Münchner Merkur Würmtal:

https://www.fupa.net/berichte/sv-planegg-krailling-sv-planegg-krailling-trainer-michael-le-2400800.html@oberbayern

Moritz Engelbrecht neuer Kleinfeldkoordinator der Fußballjugend des SV Planegg-Krailling

Kleinfeldkoordinator Moritz Engelbrecht (r.) und Jugendleiter Andreas Hoeglauer (l.).

Moritz Engelbrecht, Trainer der Planegger D3, wurde vom Jugendleiter und kommissarischen Abteilungsleiter Andreas Hoeglauer am 10.4.2019 zum neuen Kleinfeldkoordinator ernannt. Er ist somit der erste Ansprechpartner für die Mannschaften und Trainer der F-, E- und D-Jugend des Würmtaler Traditionsvereins. Engelbrecht sieht seinem neuen Amt mit viel Freude entgegen: „Die Jugendabteilung des SVP war schon immer die Anlaufstelle und Ausbildungsstätte für hoffnungsvolle Talente aus dem Würmtal und Umgebung – und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass dies auch weiterhin der Fall ist. Auch der Jugendleiter freut sich: „Mit Moritz bringen wir ein großes Trainertalent mit viel Sachverstand auf den nächsten Level im Verein. Er ist ein junger, loyaler und smarter Typ, der noch eine große Zukunft bei uns haben wird.“ Mit seinen ersten Amtshandlungen wie z.B. Sichtungstrainings und Turnierorganisationen (darunter eines in der Allianz Arena) konnte der 21-jährige bereits voll überzeugen.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – und auch ganze Mannschaften!

Die Fußballabteilung des SV Planegg-Krailling bedankt sich ganz herzlich bei allen Gönnern, die mit ihren Spenden immer wieder dafür sorgen, dass der Ball weiter rollt. Im April waren dies:

  • Stadtsparkasse München-Starnberg-Ebersberg, Filiale Planegg, vertreten durch Herrn Simmel, welche einen originalen Bundesliga-Fußball für die Jugendarbeit spendete
  • Firma Kopfbahnhof aus Zwickau, Herr Jürgen Heyne, der unserer Jugendabteilung fünf Bälle zur Verfügung stellte
  • Herr Markus Soukub, welcher mit seinen Trinkflaschen dafür Sorge trägt, dass die „Alten Herren“ (Senioren A) während der Halbzeitpause immer was zum Trinken haben
  • Fahrschule Körber, welche spontan ihren Kleinbus für ein Auswärtsspiel unserer A1 zur Verfügung stellte

Ihnen allen vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Andreas Hoeglauer ist neuer Jugendleiter

Der neue Jugendleiter Andreas Hoeglauer (l.) mit Vizepräsident Florian Häringer.

Andreas Hoeglauer ist neuer Jugendleiter des SV Planegg-Krailling. Er hat das Amt bereits im Januar von seinem Vorgänger Jörg Pantke übernommen, der aus persönlichen Gründen seinen Posten zur Verfügung gestellt hatte. Hoeglauer freut sich auf die neue Aufgabe: „Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, das Ehrenamt als Jugendleiter anzutreten. Der SV Planegg-Krailling liegt mir am Herzen und ich möchte in diesem Verein Verantwortung übernehmen. Ich möchte nicht nur reden, sondern auch etwas tun.“

Der gelernte Speditionskaufmann, der seit elf Jahren als Fahrlehrer arbeitet, kam über seine beiden Söhne, Noah und Tim, zum Verein. Noah begann beim SVP das Fußballspielen und ist aktuell Kapitän der D2-Junioren. Sein älterer Bruder Tim ist in der Tennisabteilung aktiv, steht aber ebenfalls mindestens zweimal pro Woche auf dem Fußballplatz. Er ist als Trainer gemeinsam mit Manuel Bungard für die F1 verantwortlich. Andreas‘ Ehefrau Elisabeth ist ebenfalls oft im „Hüttl“ zu finden: Sie kümmert sich seit gut zwei Jahren um das Passwesen.

Seit April 2018 ist Andreas Hoeglauer bereits Schriftführer der Fußballabteilung. Der gebürtige Münchner, der bereits seit Jahren in Planegg wohnt, spielte als Jugendlicher für den Post SV und den SC Amicitia. Seit letztem Jahr hat er auch selbst wieder mit dem Kicken begonnen und ist in der Altherren-Mannschaft, dem heimlichen Herzstück des Vereins, aktiv.

Hoeglauer plant nicht nur übergangsweise, sondern langfristig, das Amt des Jugendleiters auszufüllen – auch wenn er dadurch auf Einnahmen aus Fahrstunden verzichten muss. Besonders liegt ihm das Thema Breitensport am Herzen. „Wir sind ein Verein im Herzen des Würmtals und wollen für alle Würmtaler da sein“, sagt Hoeglauer. „Wir wollen Erfolg – aber nicht um jeden Preis.“ Werte wie Kameradschaft und Zusammenhalt sollen beim SVP vorgelebt werden. Besonderes Ziel Hoeglauers ist es, dass die Fluktuation eingedämmt wird. Spieler sollten nicht nur für kurze Zeit die schwarz-blauen Farben tragen. Idealerweise sollten Mannschaften über längere Zeit in ähnlicher Konstellation zusammenspielen, damit sich ein echter Team-Spirit entwickeln kann.

Der neue Jugendleiter hat bereits mit den Planungen für die nächste Saison begonnen. Insgesamt ist er für 17 Mannschaften zuständig. Unterstützt wird Hoeglauer von Großfeldkoordinator Helmut Lehnert (A- bis C-Jugend) und Kleinfeldkoordinator Andreas Daul (D- bis F-Jugend).

te

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an