Beiträge-Archiv

Redaktion

Seit 2007 berichtet Florian Häringer Neuigkeiten aus und rund um den SV Planegg-Krailling e.V. Seit 2018 auch in seiner neuen Funktion als Vizepräsident des SV Planegg-Krailling e.V.

SVP nicht bissig genug

Der SV Planegg-Krailling hat eine große Chance verpasst, sich von der Abstiegszone zu entfernen.
Quelle: Münchner Merkur vom 07.05.2018 – Text: Tobias Huber

Im Heimspiel gegen den TSV Oberalting-Seefeld unterlagen die Kicker von Trainer Andreas Steinweg mit 1:2, der nach der Partie mit einer Bekanntgabe überraschte.

Der SV Planegg-Krailling muss in der Bezirksliga weiter um den Klassenerhalt bangen. Mit 1:2 zogen die Planegger zu Hause den Kürzeren gegen den TSV Oberalting-Seefeld, der nach dem Sieg wieder vom Klassenerhalt träumen kann. „Es war das dritte Spiel in dieser Woche. Das alleine kann unsere läuferische Leistung aber nicht erklären“, sagte SVP-Coach Andreas Steinweg verärgert. „Das war viel zu wenig.“ Er überraschte zudem nach dem Abpfiff mit der Aussage, dass es für ihn in Planegg nach der Saison nicht weitergeht. „Mein Vertrag wurde von der neuen sportlichen Leitung nicht verlängert“, teilte Steinweg dem Münchner Merkur mit (ausführlicher Bericht folgt). Weiterlesen

SVP II belohnt sich nicht

Planegger Reserve präsentiert sich erneut stark – und verliert doch
Quelle: Münchner Merkur vom 07.05.2018 – Text: hch

Andreas Budell konnte seinen Ärger nicht verbergen. Das späte 1:2 beim SC München schlug dem Trainer des SV Planegg-Krailling II gewaltig auf den Magen. Aber einen Vorwurf wollte er seiner Elf nicht machen. „Wir haben eine Bombenleistung gezeigt“, lobte der Coach seine Kicker, die den Tabellenzweiten der Kreisliga 2 am Rande einer Niederlage hatten. Weiterlesen

Unclevere Planegger gehen bei Herakles mit 1:5 unter

Trainer Steinweg kritisiert das mangelhafte Erarbeiten von Chancen – Am Dienstag kommt Schlusslicht Lenggries zum SVP
Quelle: Münchener Merkur vom 30.04.2018 – Text: mg

Beim SV Planegg-Krailling läuft es derzeit alles andere als geschmiert. Am Sonntag war die Mannschaft von Trainer Andreas Steinweg zu Gast beim Herakles SV München, der wie der SVP akut abstiegsgefährdet ist. Am Ende lachten nur die Gastgeber: Mit einer 1:5-Schlappe im Gepäck mussten die Planegger die Heimfahrt antreten. Weiterlesen

SVP II ohne Ersatzmann chancenlos

Es fiel dem Gegner leicht, den Spielern des SV Planegg-Krailling II nach der Partie anerkennend auf die Schultern zu klopfen.
Quelle: Münchner Merkur vom 30.04.2018 – Text: hch

„Gut gemacht“, lobten die Kicker des TSV Großhadern die Reservisten vom SVP, die ihnen zwar einen großen Kampf geliefert, am Ende aber doch mit 0:3 die Punkte überlassen hatten. Allerdings lief der Aufstiegsaspirant nie Gefahr, die Partie zu verlieren. „Weil wir dezimiert waren, konnten wir nichts reißen“, sagte Andreas Budell. Der Planegger Trainer konnte nur sich selbst als Ersatzmann aufbieten, nachdem sich auch noch Arber Bllaca beim Aufwärmen verletzt hatte. Weiterlesen

Talentsichtung für unsere E-Junioren-Teams

Der SV Planegg-Krailling sichtet Talente an folgendem Termin der Jahrgänge 2008 und 2009 für seine E – Junioren:

Donnerstag, 17.05.2018 Trainingsbeginn ist um 16:30 Uhr

Das Training findet auf dem Trainingsgelände des SV Planegg-Krailling, Hofmarkstr. 51, 82152 Planegg statt.

Das Sichtungstraining dauert ca. 1,5 Stunden. Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.
Interessierte Eltern und Spieler melden sich bitte rechtzeitig bei Herrn Andreas Daul unter 0172 / 850 47 72 an.

Talentsichtung für unsere C-Jugend-Teams

Der SV Planegg-Krailling sichtet am Freitag, den 4. Mai 2018 um 16.00 Uhr Talente der Jahrgänge 2004 und 2005 für seine C-Jugend-Mannschaften (U15-Bayernliga und U14-Kreisliga).

Das Training findet auf dem Sportplatz des Feodor-Lynen-Gymnasiums, Feodor-Lynen-Str. 2, 82152 Planegg statt; Treffpunkt ist um 15.30 Uhr.

Das Sichtungstraining dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.
Interessierte Eltern und Spieler melden sich bitte rechtzeitig bei Herr Jörg Pantke per E-Mail fussball-jugendleiter@svplanegg.de an.

Talentsichtung für unser U19-Landesliga-Team

Der SV Planegg-Krailling sichtet Talente an folgenden Terminen der Jahrgänge 2000 und 2001 für seine U19 – Landesliga-Mannschaft:

Donnerstag, 26.04.2018
Trainingsbeginn ist um 19:15 Uhr

Donnerstag, 03.05.2018
Trainingsbeginn ist um 19:15 Uhr

Das Training findet auf dem Trainingsgelände des SV Planegg-Krailling, Hofmarkstr. 51, 82152 Planegg statt.

Das Sichtungstraining dauert ca. 1,5 Stunden. Zur Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Interessierte Eltern und Spieler melden sich bitte rechtzeitig bei Herrn Lehnert unter 0176 / 31 20 41 44 an.

Zwei Strafstöße verschaffen SVP Luft

Der SV Planegg-Krailling landet im Abstiegskampf einen Befreiungsschlag. Beim 4:2 gegen den FC Hertha München präsentieren sich Andreas Steinwegs Mannen über weite Strecken stark, sind aber nicht frei von Nachlässigkeiten.
Quelle: Münchner Merkur vom 13.04.2018 – Text: Julius Roever

Es ist geschafft: Der SV Planegg-Krailling hat sein erstes Spiel nach der Winterpause in der Bezirksliga Süd gewonnen. Die Partie gegen den FC Hertha München, die eigentlich schon Mitte März hätte stattfinden sollen, dann aber wegen des überraschenden Wintereinbruchs verlegt worden war, endete 4:2 für die Hausherren an der Hofmarkstraße. „Ganz großes Lob an die Jungs“, sagte SVP-Trainer Andreas Steinweg. Vor dem Spiel hatte er mehr Kampf und Einsatz von seiner Mannschaft gefordert, die ihre vergangenen beiden Begegnungen deutlich verloren hatte. So freute er sich über die Aggressivität, mit der seine Truppe in der ersten halben Stunde zu Werke ging. Weiterlesen

SCHWARZ & BLAU Newsletter

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Seite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 10 anderen Abonnenten an